Retrocomputing 61 Themen, 625 Beiträge

Nickles PC-Report 2000

sea / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Gemeinde

Beim Aufräumen im Keller bin ich über obigen Schinken gestolpert. Unglaublich, mit welchen Problemen man sich damals rumschlagen musste. Ich erinnere mich noch schwach an diese Zeiten - das war damals beinahe eine "Goldgräberstimmung". Beinahe jedes Jahr komplett neuer Krempel und eine Verdoppelung der Systemleistung (zumindest auf dem Papier).

Auf meinen selbst gebauten PIII 1 GHz, 820er Chipset, 512 MB RD-RAM samt 3dfx Voodoo 5500 war ich besonders stolz. Das Ding lief jahrelang wie eine Eins und wurde erst ausgemustert, als er hoffnungslos veraltet war.

Zum Glück geht das heute wesentlich einfacher, übersichtlicher und vor allem gemütlicher zu und her. Langsame Systeme gibt's ja kaum noch. Ausser für Anwender mit speziellen Interessen, z.B. Gamer, welche eine halbwegs aktuelle und vor allem rasante GraKa besitzen sollten.

Gruss

sea

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp sea

„Nickles PC-Report 2000“

Optionen

Der Nickles Report 2000 hatte den Jahrtausend-Bug, der Inhalt war von 1999 und davor. So ganz aktuell waren die Dinger nie, aber dafür gab es hier ja die Foren-"Praktikanten", die uns dann über die neuesten Dinge auf dem Laufenden hielten. ;)

Der P3, die Slotkrücke, die uns als Innovation verkauft wurde. RDRAM konnte außer teuer nix besser. Die Voodoo 5500 war die letzte ihrer Art und 3dfx wurde leider von NVidia gefressen.

Im Jahr 2000 hatte ich einen Athlon PC, eine Riva TNT, SDRAM, eine 20GB IDE HDD und Win2k. Da auch AMD den Slot nur als Übergangsprovisorium benutzte, musste der Slot dem Sockel A weichen, der werkelte bei mir zu meiner Zufriedenheit fast 7 Jahre. Danach führte an einem Core2Quad kein Weg vorbei. Seit 2017 werkelt bei mir wieder ein AMD, ein Ryzen.

Was aktuelle Grafikkarten anbelangt, so kann ich da nur mit dem Kopf schütteln. 2000 bekam man für 250 DM aktuelle Spieleleistung (Riva TNT 2). 2009 gab es ruckelfreies Spielen für 160€. 2013 gab es Maximale Spieleleistung (Crysis 3) für 300€. Wenn ich mir ansehe, was heute so empfohlen wird, kann ich mich nur fragen, ob die Leute alle verrückt geworden sind?

Ende
bei Antwort benachrichtigen