Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.501 Themen, 36.525 Beiträge

AVM kommt endlich in die Gänge..

luttyy / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

AVM hat nun endlich seine App "MyFritz 2" auch für iOS überarbeitet und bereit gestellt. (für Android gab es sie schon länger)

Somit ist es nun wirklich einfach die FB von unterwegs zu öffnen und darin rumzuklicken ;-)

Man benötigt dazu keine öffentliche IP, sondern richtet sich über die FB ein MyFritz-Konto ein.

Und schon kann man über jeden Browser die FB von unterwegs öffnen und los geht es..

Benutzername und Passwort müssen dabei jedes mal wieder neu eingegeben werden!

Somit ist ein Zugriff durch Fremde auf die FB bei Verlust der Kiste ausgeschlossen.

Das ging zwar vorher auch schon alles, aber mit der neuen App ein "Kinderspiel".

Viel Spaß beim einrichten, es ist relativ einfach..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Ich habe nie behauptet, es ohne öffentliche IP machen zu wollen. machen das natürlich mit einer öffentlichen IP. Zuerst ...“

Optionen
Ich habe nie behauptet, es ohne öffentliche IP machen zu wollen.

Muss man ja erst einmal haben und original DynDNS kostet richtig Geld, deswegen habe ich damals gekündigt und von anderen wollte ich nicht.

Aber jeder wie er will und kann!

Ich sehe für mich selbst mit einem MyFritz-Konto keine Probleme, da so gut wie jedes Fritz-Gerät regelmäßig Updates bekommen und AVM genau weiß, was an meiner Box hängt..

Kann doch jeder wissen, 6 Fritz-Phones, mehrere Dectsteckdosen, Repeater usw.., na und?

Das restliche Gedöns wie die Smartphones, Tablets, Echos usw. weiß Google, die Telekom und Amazon. So ist das eben, oder man lässt den Laden zu und zieht den Stecker..

die den AVM-Service hacken.

Das müsste aber schon jemand veröffentlicht haben..

Ich habe hier nur die Möglichkeiten aufgezeigt was mit der neuen App leicht möglich ist und jeder ist für sich selbst verantwortlich, was er damit macht!

bei Antwort benachrichtigen