Office - Word, Excel und Co. 9.542 Themen, 39.152 Beiträge

PDF Dateien der Banken nicht mehr lesbar

fbe / 14 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich bekomme von meinen Banken ab und an PDF Dateien in mein Bank Postfach. Seit Gestern (da ist es mir aufgefallen) kann ich die PDF Dateien aus dem Postfach nicht mehr öffnen. Bei einem Klick auf die Datei im Postfach passiert nichts.

Ich habe den Acrobat Reader DC installiert. Die Version ist aktuell wie die Suche nach Updates ergeben hat.

Bei der Überprüfung ob der Acrobat Reader überhaupt läuft habe ich gesehen dass ohne dass ich bei der Bank eingeloggt war, die vorher im Bank Postfach aufgerufenen Dateien im PDF Menü aufgerufen werden können. Allerdings nur wenn sie nicht älter als vom 11.04.sind. Ältere Dateien werden mit ihrem Dateinamen angezeigt lassen sich jedoch teilweise nicht öffnen.

wie kann ich das Problem beseitigen?

fbe

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„Das mache ich sowieso. Bisher war es so: wenn die Datei im Postfach angeklickt wurde ging ein Auswahlfenster mit Speichern ...“

Optionen
Das mache ich sowieso.

Oben schriebst Du aber

kann ich die PDF Dateien aus dem Postfach nicht mehr öffnen. Bei einem Klick auf die Datei im Postfach passiert nichts.

Wo machst Du denn den Klick auf die Datei, bei dem nichts mehr passiert?
Im Web-Browser oder im Windows-Explorer?
Passiert etwas, wenn Du im Windows-Explorer einen Doppelklick auf die Datei machst?

Jezt wird die Datei sofort nach "Download" heruntergeladen.

Ist das nicht der Normalzustand? Ein "Download" (engl.) ist doch ein "Herunterladen" (dt.).

Ich muss jetzt, wenn ich die Datei nur lesen will aus dem Bankprogramm ins Download Verzeichnis und dort die Datei aufrufen.

Welches "Bankprogramm" ist hier gemeint?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen