Windows 10 1.646 Themen, 19.328 Beiträge

Windows 10 System 32 defekt

fuchs5 / 14 Antworten / Flachansicht Nickles

Wer kann mir bitte helfen, mein PC bootet nicht mehr, es wird nur der Fehler angezeigt.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fuchs5

„Liebe User, ich möchte mich bei allen bedanken, die mir helfen wollten, und geholfen haben. Ich habe trotzdem nach einigen ...“

Optionen

Manche lernen es anscheinend nie!

Entdeckt wurden angeblich 14 Schädlinge, zB. Total AV und TuneUp von AVG sollten auch Ursacher sein.


Falls Du mit ASR Blue das hier meinst, dann mache genau wie bei dem ganzen anderen Tuning-Schrott einfach einen Haken und vergiss diesen Software-Müll, geschweige denn, dass Du dafür noch etwas bezahlst. Das ist alles dieselbe Wichse.

Du darfst Dir gerne bei Lust und Laune so die diversen Seiten wie von AVG Tuneup, besagtem ASR, IOBit Advanced System Care usw. ansehen. Dort wird nahezu überall mit tollen Ergebnissen, zufriedenen Anwendern, irgendwelchen Pseudo-Labeln und Auszeichnungen geworben, aber nie etwas von Problemen erwähnt. Support findet unter irgendeiner windigen und ggf. noch sauteuren Telefonnummer statt und dann passiert ggf. noch dasselbe wie bei Dir, wenn überhaupt etwas passiert. Hinterher funktioniert die Kiste in aller Regel immer noch nicht und schuld ist alles Mögliche, nur nicht der eigene Schrott-Code.

Lies Dich alleine hier bei Nickles einmal durch die diversen Beiträge, die zu diesen Wundertools aller Art existieren, angefangen von irgendwelchen dubiosen Treiber-Updatern über die eigentlichen Tuning-Suiten bis zu dem scheinbar harmlosen CCleaner, der so nebenbei Daten abschnorchelt.

In aller Regel wird durch diesen Zimt absolut nichts repariert oder schneller oder besser oder sicherer oder stabiler, sondern es bewirkt eher das Gegenteil.

Insofern ist es z.B. gut möglich, dass Dein Ausgangsproblem durch einen dieser übereifrigen Reiniger verursacht wurde. Das lässt isch jetzt natürlich nicht mehr sicher nachvollziehen.

Wenn ich Dir einen Rat geben darf: Verzichte zukünftig bitte auf irgendwelche Software dieser Art, auch wenn die Reklame der verschiedenen Anbieter noch so toll ist!!! Dein System wird es Dir danken.

Ich verlinke gerne den zwar etwas älteren, aber nach wie vor gültigen Beitrag von Günter Born zu diesem digitalen Ungeziefer. Wenn Du magst, kannst Du gerne auch selbst die Suchmaschine zu diesem Thema füttern und Dir anhand der verschiedenen Beiträge und Ansichten dazu Dein eigenes Bild machen.

Welchen Virenscanner, und welches Tool ist zum aufräumen geeignet. Der Tecniker schwört auf Panda?Von TuneUp soll es ein Original geben, nicht von AVM.


Tuneup ist kein Virenscanner und stammt auch nicht aus dem Hause AVM, sondern wird derzeit von AVG vertrieben. Das ändert aber nichts daran, dass diese Software auf einem PC nichts zu suchen hat und geschweige denn noch etwas dafür bezahlt werden müsste!

Als Virenschutz genügt der in Windows selbst eingebaute Defender völlig. Eine Fremd-AV ist als solches nicht nötig. Die eigentliche Systemhärtung geschieht unter Windows wie unter anderen OS dadurch, dass nur soviel Software wie nötig und sowenig wie möglich installiert wird.

Dem widerspricht alleine aus diesem Grund das Zumüllen mit irgendwelchen dubiosen Tuning-Kram völlig. Die Featuritis aktueller Bezahl-AV ist im Gegenteil selbst oft Sicherheitsrisiko.

Stattdessen dichte den Browser mittels Script- und Werbeblocker und für die bekloppten Banking-Modi diverser AV tut es das private Fenster im Firefox z.B. ebenfalls. Stellst Du diesen dann noch so ein, dass Drittanbieter-Cookies geblockt werden, der ganze Tracking-Kram geblockt wird und die Chronik samt Cookies etcpp. beim Beenden gelöscht wird, tust Du im Vorfeld für Deine Sicherheit viel mehr als alle die oben angebotene Software.

Ein weiterer Kritikpunkt von mir an Deinem Verhalten: Mit dem Anruf bei der hinterlegten Firma hast Du Deine Daten wie Standort, Telefonnummer und wahrscheinlich auch E-Mail relativ leichtfertig an einen Dritten gegeben, der wer weiss was damit anfangen könnte und sei es nur, damit auf dem Datenmarkt noch etwas Geld zu verdienen.

Dann lässt Du mittels Teamviewer besagten anonymen Dritten auf Deiner Kiste zu und lädst vorher noch Software aus einer für Dich unbekannten Quelle herunter, der/die auch da sonst etwas damit anstellen kann wie Adressbücher usw. abfischen. Mit derselben Methode melden sich übrigens angebliche Mitarbeiter von Microsoft, die dann die Kiste verwanzen und verschlüsseln. Der Grat zwischen "Service" und Missbrauch ist hier also sehr dünn und die Methoden ähnlich.

Vergiss also den "Techniker", das ist höchstens ein mehr oder weniger geschulter Angestellter eines Call-Centers, der den Softwarekrempel der eigenen Schmiede vertickt statt denselben Müll seiner anderen Firma. An Deiner Stelle würde ich Anrufe dieser Nummer nicht annehmen oder gleich sperren lassen.

Relativ wahrscheinlich gibt es dann für diesen pro abgeschlossenem Vertrag mit Bezahlen ein paar Öre Provision, aber das ist nur meine Intention. In aller Regel funktioniert das aber so.

Auch wenn jetzt bei einigen hier Mitlesenden das grosse Gähnen kommt: Überlege Dir auch einmal, warum ausgerechnet die Vertreiber von Virenschutzprogramme mittlerweile diese Tuning-Programme im Angebot haben und anpreisen wie Sauerbier?

Weil mit ihren eigenen und wie o.a. oft selbst sicherheitsgefährdenden, werbeverseuchten und systembremsenden AV-Kram inzwischen bei den aktuellen Gefahren im Netz nichts mehr zu reissen ist und immer weniger Nutzer daher bereit sind, für eine lediglich scheinbare Sicherheit zu blechen? Stattdessen werden sie bei ggf. noch selbst verursachten "Systemfehlern" dazu animiert, sich für wieder Geld so eine ebenfalls vermeintlich kinderleichte Reparaturlösung zu kaufen, die wie bei Dir den Schaden nur noch vergrössert.

Und last - but not least: Warum ist bei anderen OS wie Apple und Linux dieser Wahnsinn weniger ausgeprägt bis gar nicht vorhanden? Das hat definitiv nicht nur etwas mit dem wesentlich geringeren Anteil im Desktop-Markt zu tun, sondern weil dort u.a. auch eine andere Anwender-Klientel dahinter steht, die sich mit solcher Bloatware nicht mehr etwas suggerieren lässt, sondern höchstens ein müdes Lächeln über derartigen Kram hervorbringt!

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen