Allgemeines 21.848 Themen, 145.568 Beiträge

News: Autoupdate gekillt

Premiere mit Teilerfolg gegen Schwarzgucker

Redaktion / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Seit einigen Monaten blüht der Handel mit Linux-basierten Sat-Empfängern, die durch ein einfaches Firmware-Update in der Lage sind, Pay-TV-Sender wie Premiere zu knacken (siehe News Premiere-Knacker immer dreister).

Um Pay-TV-Sender zu entschlüsseln mussten die manipulierten Receiver regelmäßig manuell mit neuen Keys aus dem Internet gefüttert werden. Kürzlich wurde für die Linux-basierten Sat-Empfänger allerdings eine Softwaremodifikation namens "Autoupdate" gebastelt, die sich automatisch drum kümmert, dass ein Receiver sich aktualisiert, sobald ein Pay-TV-Sender seinen Schlüssel ändert.

Durch ein neues Key-Update am 23.11.2007 gelang es Premiere diese Autoupdate-Funktion auszuhebeln und hat damit einen Teilerfolg gegen Schwarzgucker erzielt. Das manuelle Updaten der Keys scheint nach wie vor zu klappen.

bei Antwort benachrichtigen