Off Topic 20.122 Themen, 223.173 Beiträge

Nochmal was zum Klimawandel:

hjb / 28 Antworten / Flachansicht Nickles

Hier gefunden: https://www.klonovsky.de/2022/08/18-august-2022/ 

_________________________________________________________________________

Der men­schen­ge­mach­te Kli­ma­wan­del ist inzwi­schen so schlimm, dass er Zeug­nis­se des noch nicht men­schen­ge­mach­ten Kli­ma­wan­dels zuta­ge fördert.

Die Fest­stel­lung, was das zwangs­läu­fig bedeu­tet, ent­hal­ten die Qua­li­täts­me­di­en ihren ver­blie­be­nen Lesern vor, weil die es ja sowie­so wissen.

Ganz sicher men­schen­ge­macht ist die Wahr­neh­mung des Kli­ma­wan­dels. Je mehr Men­schen auf Erden leben, des­to mehr Kli­ma­wan­del­wahr­neh­mer gibt es, des­to schlim­mer ist folg­lich der Kli­ma­wan­del. Natür­lich gilt auch der Umkehrschluss.

_______________________________________________________________________

Wer will, der kann und darf natürlich auch die weiteren Artikel dort lesen..... :-)

Das Verrueckte an den westlichen Werten ist, dass der Westen sie anderen Laendern aufzwingt, sich selbst aber nicht daran haelt.
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 The Wasp „AfD-Propaganda als vermeindliches Qualitätsmedium in Sachen Klima verlinken und nun davon ablenken. Deine Antworten sind ...“
Optionen

Das Bild im Startbeitrag sollte mal genauer angesehen werden.

web-Suche nach "Jetzt legen die tiefen Pegel Hungersteine frei" gibt acht Ergebnisse, die zum Teil den gleichen Beitrag zitieren.

Der erste Teil der Grafik über die Hungersteine ist im Schweizer Blick vom 17.08.2022 erschienen und kann aktuell noch gelesen werden.
Ein ganz interessanter Beitrag über Hungersteine, die man jetzt finden und ansehen kann. 

Das folgende Zitat von Gernot Patzelt ist - wie zu lesen -  in der Alpin- und
Bergsportzeitschrift BERGAUF 02-2008 gedruckt. Vor 14 Zahren schon.

Der Artikel ist jetzt nicht zu lesen. In einer kurze Beschreibung steht:
"Univ.-Prof. Dr. Gernot Patzelt gibt einen Zustandsbericht über die Österreichischen Gletscher. Sein Gletscherbericht ist eines der Highlights dieser Ausgabe. Darüber hinaus erläutert der Glaziologe, was Gletscherschwund und Vorzeitklima verbindet."
Zitat Ende
Der Autor Gernot Patzelt war damals 69 Jahre alt. Das ist heutzutage keineswegs uralt.
Musst Du mal dran denken, wie das Alter einiger der hier häufig schreibenden Nickles-Mitglieder ist. Die haben halt mehr Zeit dazu und....

Was Leistungen älterer erfahrener Menschen angeht erinnere ich mich besonders an Dirigenten - auch wenn die hier keiner kennt...
Dirigieren ist eine körperlich schwere anstrengende Arbeit. Was ein Dirigent im Kopf haben muss - da kommen viele jüngere Menschen nicht mit.
Herbert von Karajan starb 1989 im Alter von 81 Jahren, nachdem er am Vormittag noch in einer Probe dirigiert hatte.
Karl Böhm, den wahrscheinlich noch weniger kennen, starb 1981 kurz vor seinem 87. Geburtstag während einer Probe. Da war sein Abschiedskonzert schon geplant. 

Das sind Beispiele für hohe Leistungsfähigkeit älterer Menschen.
Und die gibt es auf vielen Gebieten. Auch z.B. bei Mathe-Professoren, Schriftstellern.

Die Geisteshaltung, die hier vielfach ausgedrückt wird, werde ich nicht mehr kommentieren.

Das bringt gar nichts, und es hilft nur, selbst etwas zu tun.

Anne

bei Antwort benachrichtigen