Rundfunkbeitrag Widerstand 204 Themen, 4.161 Beiträge

Open Petition zu Rundfunkbeitrag

Christine8012 / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Guten Morgen,

wenn hier Jemand Interesse hat, kann er auf der Hompage von openPetition u.a. an der Unterschriften-Aktion bez.Abschaffung der Beitragsfinanzierung des Öffentlichen Rundfunks teilnehmen.
Hier der Link:
https://www.openpetition.de/

Hier ist u.a. die genannte Aktion auswählbar.
Wer Interesse hat, kann gerne teilnehmen.
Wer nicht, lässt es einfach sein, da dies kein Thread für das Für und Wider sein soll.

Danke.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Christine8012

„Dieser Beitrag hat aber schon einige Jahre auf dem Buckel . Ja, da dürfte man eigentlich nie mehr irgendwo eine Petition ...“

Optionen
Werbepost, die ich nicht möchte, schicke ich unfrei zurück und fordere den Absender mit Fristsetzung auf mir mitzuteilen, wie er an meine Adresse gekommen ist und teile ihm ebenfalls mit, dies zukünftig zu unterlassen.

Ich bekomme keine Werbepost, sondern Newsletter per E-Mail von OP. Soll ich denen jetzt Briefe schreiben? Ob ich aufgrund von OP anderen SPAM auf meinen E-Mail-Account bekomme, kann ich kaum beurteilen und auf SPAM zu antworten, ist ohnehin ein Kopfschuß.

Ich möchte bei OP mit meinen Einträgen gelöscht werden. Und genau das machen die offensichtlich nicht, obwohl ich sie dazu aufgefordert habe. Ich bin mit meinen Daten weiterhin in deren Datenpool. Sie löschen das nicht, denn sonst könnten sie mir auch keine Mails mehr schicken. Außerdem habe ich jedesmal auch beantragt, mich aus dem Verteiler für Ihren Newsletter zu löschen.

Auch das wurde bestätigt und ist offensichtlich nicht erfolgt. Das lässt mich an deren Vertrauenswürdikeit und der Datensicherheit doch erheblich zweifeln.

Keine Ahnung, wie du von daher auf "Rücksendung von Werbepost" kommst.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen