Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.439 Themen, 107.869 Beiträge

HD-Tests u.Bewertungen, die nicht wirklich helfen…

alphonz poetes / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, brauche kurzfristig eine neue externe Festplatte (etwa 4TB, gerne 2,5 Zoll). Hab jetzt mal in der letzten Stunde probiert, mit Hilfe von diversen Tests und Bewertungen eine schnelle Entscheidung herbeizuführen… Pustekuchen!

Beispiel Amazon: Sehr viele HDs haben insgesamt 4,5 von 5 Sternen. Das klingt erfreulich. Dann kommen zahlreiche Einzelrezensionen (aus Deutschland), die sagen: „Jede HD, aber bloß nicht diese! Fehlerhaft! Für Datensicherung total ungeeignet...etc." Und dann kommen zig internationale Rezensionen, die sagen: „I’m totally happy…“

Oder es gibt einen Test von "Chip", bei dem 13(!) von 14(!) ersten Plätzen von Toshiba-Platten belegt werden. Ohne Quatsch!!!

Okay, lassen wir Amazon und Chip mal beiseite… Wie orientiert Ihr Euch denn, wenn’s mal schnell gehen muss?

(Haben 2,5er Platten eigentlich irgendeinen Nachteil gegenüber 3,5ern? Ich find’s immer praktisch, ohne Netzgerät auszukommen… Gibt’s irgendeine Speichergröße, die qualitativ langlebiger oder besser ist?

Bin gespannt auf Eure Antworten! Danke und LG,

alphonz

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 alphonz poetes

„HD-Tests u.Bewertungen, die nicht wirklich helfen…“

Optionen

"Oder es gibt einen Test von "Chip", bei dem 13(!) von 14(!) ersten Plätzen von Toshiba-Platten belegt werden. Ohne Quatsch!!!"

Das ist bei ner USB Platte nicht völliger Schwachsinn, weil Toshiba AFAIK nur 2,5" USB Platten verkauft...

Toshiba mußte übrigens von Seagate und WD erst "überredet" werden 3,5" Platten zu produzieren, weil sich die beiden US Konzerne zu Recht aus Angst vor der Federal Trade Commission in die Hose gemacht haben...

https://www.seagate.com/de/de/news/news-archive/seagate-completes-aquisition-samsungs-hdd-business-pr/

Sonst hätten beide Vereine Ihre Übernahmen aller anderer Konkurrenten niemals durch bekommen.

The FTC required Western Digital Corporation to sell assets used to manufacture and sell desktop hard disk drives to Toshiba Corporation as part of a proposed settlement that resolves charges that Western Digital's proposed acquisition of rival Hitachi Global Storage Technologies Ltd. would likely have harmed competition in the market for desktop hard disk drives used in personal computers. The proposed FTC order settles charges that the deal as originally proposed would have left only two companies, Western Digital and Seagate Technology LLC, in control of the entire worldwide market for desktop hard disk drives.

https://www.ftc.gov/enforcement/cases-proceedings/1110122/western-digital-matter

Offiziell hat die FTC das angeleiert, das war aber ein Deal zwischen der FTC und WD und Seagate und Toshiba wurde überredet...

bei Antwort benachrichtigen