Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.440 Themen, 107.872 Beiträge

HD-Tests u.Bewertungen, die nicht wirklich helfen…

alphonz poetes / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, brauche kurzfristig eine neue externe Festplatte (etwa 4TB, gerne 2,5 Zoll). Hab jetzt mal in der letzten Stunde probiert, mit Hilfe von diversen Tests und Bewertungen eine schnelle Entscheidung herbeizuführen… Pustekuchen!

Beispiel Amazon: Sehr viele HDs haben insgesamt 4,5 von 5 Sternen. Das klingt erfreulich. Dann kommen zahlreiche Einzelrezensionen (aus Deutschland), die sagen: „Jede HD, aber bloß nicht diese! Fehlerhaft! Für Datensicherung total ungeeignet...etc." Und dann kommen zig internationale Rezensionen, die sagen: „I’m totally happy…“

Oder es gibt einen Test von "Chip", bei dem 13(!) von 14(!) ersten Plätzen von Toshiba-Platten belegt werden. Ohne Quatsch!!!

Okay, lassen wir Amazon und Chip mal beiseite… Wie orientiert Ihr Euch denn, wenn’s mal schnell gehen muss?

(Haben 2,5er Platten eigentlich irgendeinen Nachteil gegenüber 3,5ern? Ich find’s immer praktisch, ohne Netzgerät auszukommen… Gibt’s irgendeine Speichergröße, die qualitativ langlebiger oder besser ist?

Bin gespannt auf Eure Antworten! Danke und LG,

alphonz

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse alphonz poetes

„HD-Tests u.Bewertungen, die nicht wirklich helfen…“

Optionen

Wenn man Statistiken anschaut, sind tendenziell Seagate-Platten häufiger von frühzeitigen Fehlern betroffen als andere Marken. Toshiba / Hitachi sind da grundsätzlich etwas besser aufgestellt und Westen Digital etwa in der Mitte. Allerdings hängt es sehr vom genauen Modell und der Plattengrösse ab.

Was die Geschwindigkeit betrifft: Bei 2.5-Zoll kann ich da nichts sagen. Seagate gehört zumindest bei den 3.5-Zöllern aber sicher zu den Schnellsten. Aber auch WD hat Modelle, die an Seagate rankommen. Toshiba sind tendenziell eher etwas langsamer. Auch hier hängt es wieder vom Einsatzbereich ab. Aber als Backup-HDD sollte man schauen, dass sie zuverlässig ist und schnell bei Schreibzugriffen. Oder aber, du sagst dir: Egal, Backups mache ich alle paar Wochen / Monate und lass das einfach im Hintergrund kopieren, dann musst du überhaupt nicht auf die Geschwindigkeit schauen. Die oben genannten 3.5-HDDs (WD Blue / Purple) sind nämlich genau die langsamen. Wenn Geschwindigkeit besonders wichtig ist: WD Red Pro oder WD Black.

Intenso macht wohl keine HDDs selber. Die verbauen eine der oben genannten Marken. Jedoch kommt es natürlich, wie andere schon gesagt haben, bei externen Festplatten nicht nur auf die Platte selbst an, sondern auch um das "Drumherum".

bei Antwort benachrichtigen