Windows 10 2.033 Themen, 25.354 Beiträge

Fehler im Geräte-Manager nach Funktions-Update 20H1

Andy30 / 21 Antworten / Flachansicht Nickles

Gestern abend wurde zwangsweise das 1. HJ-Funktions-Update eingespielt. Ich hatte es nie manuell angestoßen, durfte jetzt aber wohl nicht länger warten.

Vorab: Die Hoffnung, dass sich das Aussehen der Rechner-Kachel im Start-Menu nunmehr wieder den anderen Kacheln anpasst (so wie früher), hat sich leider zerschlagen:

Problem ist aber ein Fehler im Geräte-Manager, den CAPI-Treiber meiner USB-Fritz!Card ISDN betreffend:

Es seien weitere Installationen erforderlich:

Wenn ich den Treiber aktualisieren will, kommt kurz darauf die Meldung, der korrekte Treiber sei installiert.

Datum und Uhrzeit in der vorstehenden Ereignisanzeige passen exakt zum gestern abend (zwangsweise) installierten 1.-Halbjahr-Funktionsupdate, das ansonsten reibungslos über die Bühne ging.

Welche "weiteren Installationen" sind nunmehr erforderlich?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Borlander

„Auch ohne ISDN-Telefonanschluss kann man intern immer noch einen S0-Bus an dem dann der ISDN-Adapter hängt betreiben.“

Optionen

Ja klar. Nur gibt es dann für solche Hardware eben keinen Support mehr.

Man tut sich da langfristig keinen Gefallen damit, wenn man unsupportete Hardware deutlich über ihre angestrebte Nutzungsdauer benutzt.

Es gibt Leute, die betreiben nur zur Konfiguration ihrer ISDN-Anlage noch Rechner mit Windows 9x etc., weil sie mit neueren Systemen keine Chance mehr haben.

Wenn dann dieser Uralt-PC kaputt geht, fängt man an, Ersatz dafür zu besorgen. Das geht prinzipiell alles, wird nur immer komplizierter.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Win10 Home, mawe2. Andy30