Windows 10 2.036 Themen, 25.423 Beiträge

Jetzt hat es den PC meiner Frau erwischt...

Raecher_der_Erwerbslosen1 / 67 Antworten / Flachansicht Nickles

Sie saß mehrere Stunden nicht an dem Rechner, plötzlich fing das Teil an zu rödeln, ich schaue zufällig dahin - und was muss ich sehen: Hellbllauer Bildschirm und der dezente Hinweis, dass Updates verarbeitet werden und man den PC doch nicht ausschalten soll blablabla...

Wie gut, dass ich vorgestern noch die Platte gespiegelt habe! Falls da was in die Hose gehen sollte, dann habe ich wenigstens die Sicherung in der Rückhand. Bin mal gespannt, ob und wie das Teil nachher läuft, ist gerade bei 21%, kann also noch was dauern, bis das fertig ist.

Eigentlich eine Sauerei, was MS sich da leistet......

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„Gerne. Merkwürdig ist nur, dass MS verschiedene Rechner offensichtlich verschieden behandelt. Während mir das Upgrade ...“

Optionen
Warum dennoch ein Image?

Ich bin da eher für Spiegelungen der ganzen Platte. Meine Rechner haben alle Wechselrahmen für die SSDs, da geht das so: Klappe auf, Platte raus, ab in die Klonstation, zweite Platte ebenfalls in diese Station, Knöppken (Unschuldig) drücken und schon wird geklont. Da brauche ich nicht mal irgendwelche Software wie z.B. Acronis oder sowas dazu, nicht mal einen Computer, das geht mit so einem Teil ganz wunderbar:

Da habe ich in ein paar Minuten einen perfekten Klon und ich brauche mir keine Sorgen darum zu machen, dass Acronis oder sonstwas irgendwelchen Mist baut....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen