Off Topic 19.740 Themen, 218.494 Beiträge

News: Off Topic

Eine mögliche Erklärung, warum manche Menschen "immun" gegen Corona sind

joseph3 / 27 Antworten / Flachansicht Nickles

"Das Erstaunliche an der jetzigen Corona Pandemie ist, dass es einerseits sehr schwere Krankheitsverläufe gibt und andererseits bei 50 bis 80 Prozent die Infektion ohne Symptome wieder abklingt. In einer Reihe von Ländern wie Vietnam, Kambodscha, Laos oder in Afrika treten nur ganz wenige Infektionen aber überhaupt keine Todesfälle auf. Der Verdacht liegt nahe, dass es eine Immunität von früheren Infektionen geben muss – nämlich von den gewöhnlichen Corona-Erkältungsviren."

joseph3 meint:

Dies ist mal ein erfrischend anderer Artikel unserer südlichen Nachbarn zu diesem fast schon zu sehr breitgetretenen Thema.

Am besten fand ich diesen Satz im letzten Drittel:
"Wer also mal seinen rauen Hals und rinnende Nase verflucht hatte, sollte nun dankbar sein für den dadurch erlangten Schutz gegen das jetzige Coronavirus."

Hinweis: Vielen Dank an joseph3 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Wer buckelt, eckt nie an und wer kriecht, kann nicht stolpern. Aber: Beim Kriechen sieht man nur vor die eigenen Füße - deshalb will ich aufrecht durchs Leben gehen und die Welt mit offenen Augen sehen.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Borlander

„Sollen die lieber irgendwelche mangels verfügbarer Daten unbelehrbaren Vermutungen als Tatsache darstellen? so wie das ...“

Optionen
Sollen die lieber irgendwelche mangels verfügbarer Daten unbelehrbaren Vermutungen als Tatsache darstellen?

Nee, die sollten besser etwas die Klappe halten, tägliche Statements im Fernsehen halten wirklich "Wissende und Könnende" nur von ihrer wichtigen Arbeit ab. Und ob sich Virologen täglich im Fernsehen profilieren müssen, wage ich zu bezweifeln.

Mit der "Kompetenz" ist das im Fernsehen und den Medien so wie so nicht weit her.
Und das Ende vom Lied erleben wir nun mittlerweile, kaum noch einer hält sich an das tägliche Politiker und Ärzte Gesülze, weil es kaum noch einer ernst nimmt.

Es hätte einer klaren Ansage und einer konsequenten Durchsetzung bedurft, aber so etwas darf man in Deutschland nicht einmal denken. Wo  sich doch eh schon 80Mio. verfolgt, ausspioniert und gegängelt fühlen.
Ob da ein paar 80jährige mehr ins Gras beißen, juckt doch keinen, die Jungen befällt es ja kaum, wie die Ärzte in allen Ländern proklamierten. Hauptsache Party, saufen in den Innenstädten und an den Ballermännern der Welt. Und der blöde Steuerzahler bezahlt auch noch die Kontrollen an den Flughäfen.   

So, dieses Gesülze musste ich jetzt auch einmal los werden, von Kompetenz ist das natürlich so weit weg, wie das übrige Gesülze um das Thema "Pandemie".

"Bis Ende Juli 2020 gab es laut Daten der WHO weltweit über 17 Millionen Menschen Infektions- und rund 650.000 Todesfälle".[9]

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen