Viren, Spyware, Datenschutz 11.129 Themen, 92.828 Beiträge

CCleaner unerwünscht!

luttyy / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Hier:

https://winfuture.de/news,117348.html

Besonders Bemerkenswert aus dem Bericht: (Zitat)

Wie erwähnt war der CCleaner einst ein angesehenes Programm und wurde empfohlen, wenn man an solche Tuning-Tools glaubt. Denn viele meinen, dass Windows essentielle Rei­ni­gungs­funk­tio­nen auch mit Bordmitteln schafft. Mit der Übernahme des CCleaner von Antivirus-Spe­zia­list Avast begannen die Schwierigkeiten, es gab gleich mehrere Skandale rund um das Aus­schnüf­feln von Nutzern, Schadsoftware und unerwünschter Werbung.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„Viel interessanter finde ich die Aussage über die Fa. Avast! Das ist ja nicht das einzige Produkt, dass der Laden ...“

Optionen

Avast, Avira, Comodo, Symantec, Norton, McAfee,Trend Micro, Bitdefender, Kaspersky, IOBit - ist doch alles eine Wichse und die Hosen runtergelassen haben die Schlangenölbuden spätestens dann, als sie nahezu unisono irgendwie mit genau dem Tuningzeug angefangen haben zu fusionieren, weil das Geschäft mit den reinen Virenklingeln und mittlerweile Cloud-basierten Verfahren nichts mehr abgeworfen hat...

...die verkaufen genau wie beim Tuning nur Scheinsicherheit und wenn es trotzdem geknallt hat, steht im Privatsektor selbst bei den Bezahlversionen keiner für den Schaden ein, sondern dann war´s wieder der unbedarfte Anwender - Hauptsache in der Werbung ist alles supertoll.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen