Viren, Spyware, Datenschutz 11.129 Themen, 92.828 Beiträge

CCleaner unerwünscht!

luttyy / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Hier:

https://winfuture.de/news,117348.html

Besonders Bemerkenswert aus dem Bericht: (Zitat)

Wie erwähnt war der CCleaner einst ein angesehenes Programm und wurde empfohlen, wenn man an solche Tuning-Tools glaubt. Denn viele meinen, dass Windows essentielle Rei­ni­gungs­funk­tio­nen auch mit Bordmitteln schafft. Mit der Übernahme des CCleaner von Antivirus-Spe­zia­list Avast begannen die Schwierigkeiten, es gab gleich mehrere Skandale rund um das Aus­schnüf­feln von Nutzern, Schadsoftware und unerwünschter Werbung.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso luttyy

„CCleaner unerwünscht!“

Optionen

Nuja - da gibt halt der Autor seine Meinung wieder.

Über die wirklichen Qualitäten des CCleaner sagt das nichts aus, egal ob es sich um den Zeitraum vor oder nach der Übernahme durch Avast handelt. Aber manche Mythen sind trotz der Fakten über das Unsinnige solcher Tools aller Art anscheinend einfach nicht totzukriegen genauso wie der Glaube, dass es in Windows permanent etwas zu bereinigen gäbe oder es über solche Tools Funktionen gibt, die von MS nicht freigeschaltet würden. Der ganze Werbeschmonz von wegen schnelleres Starten, stabileres System usw. wurd nicht erst einmal ad absurdum geführt und meist ist über kurz oder lang das Gegenteil der Fall. Stabil ist das OS dann wieder nach dem Neuaufsetzen. Aber das wurde nicht nur hier schon x-fach bis zum Erbrechen diskutiert.

Nicht umsonst steht da im zitierten Halbsatz: "wenn man an solche Tuning-Tools glaubt"

Und nur weil das Ding angesehen war und empfohlen wurde, heisst das noch lange nicht, dass es etwas getaugt hätte;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen