Allgemeines 21.806 Themen, 144.602 Beiträge

Betrugsmaschen bei Privatverkäufen

Olaf19 / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen, grad gelesen auf einer Mailingliste:

https://www.watchlist-internet.at/news/vorsicht-bei-privatverkauf-betrug-mit-speditionen-boomt/

Viele von euch kennen das vielleicht schon; ich habe mich länger nicht mehr mit Privat(ver-)käufen auf ebay & Co. beschäftigt, ich kannte diese Masche noch nicht.

Falls von euch jemand Ähnliches erlebt hat bzw. jemanden kennt, der etc., dann gern her damit. Deswegen habe ich die Überschrift zu diesem Thread vorsichtshalber gleich in die Mehrzahl gesetzt (...maschen).

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Die Gutschrift von Schecks erfolgt unter dem Vorbehalt E.v. Eingang vorbehalten : die Gutschrift ist deswegen stornierbar. ...“

Optionen

Alles bekannte Fakten die absolut nichts an meiner Aussage ändern :" Man kann Checks einreichen, aber nicht einlösen".
Einlösen kann sie nur die bezogene Bank.

Wenn Du den Unterschied verstehst.Zwinkernd

Und zu Deiner Info, Auslandschecks können bis zu 90 Tage zurückgebucht werden!

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen