Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.377 Themen, 79.279 Beiträge

Fritzbox 7490 - Signalstörungen beseitigen

nihat78 / 15 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

ich habe eine Fritzbox 7490 mit einem Repater 1750E das 1 Etage höher sitzt .

Mein Anbieter ist Netcolongene ,sie haben ein Glasfasernetz aufgebaut zum Verteilerkasten und von da auf Kupferkabel angeschlossen.

Mein Problem ist das ich vollen Signal in der Fritzbox eingang habe und das die ganze Zeit.

Ich habe aber unregelmässig Signalstörungen bzw Signalausfälle so das mein Internet stockt für paar sek.Habe mal Geschwindigkeit gemessen und ab und zu sind es bis 5000 ab von 25000 er Leitung ohne Mehrbelastung.

Was meint ihr ,bekommt die Fritzbox die Signale nicht unter Kontrolle das es konstant stark hinbekommt ? Würde es evtl. helfen ein anderes Modem wie ASUS AC68/86/87 hinter her zu schalten ?

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman nihat78

„Guten morgen lehrrohr ist gut Es ist in der Eand verputzt weshalb ich es auch nicht austauschen kann. Ich brauche doch nur ...“

Optionen

WlANs und Repeater können sich auch gegenseitig stören und zu Ausfällen und niedrigen Datenraten führen. Z.B. bei Mehrfamilenhäusen. Schau mal, in die Software von der Fritzbox, auf welchem kanal "alle" Senden, auch Waschmaschine, nachbar usw.  Falls alles auf typischerweise automatisch auf Kanal 6 senden, suche die einen ungenutzten Kanal und nimm Ihn manuell.

Hast Du danach weiterhin heftige Aussetzer, dann liegts an der Verkabelung oder Du hast eine Netzinfratruktur Deines Anbieters. Manche teilen nochmal schnelle Leitungen, um mehr Kunden bedienen zu können, allerdings eben langsamer.

bei Antwort benachrichtigen