Off Topic 19.581 Themen, 216.769 Beiträge

Spannung, Strom und Leistung und der Zusammenhang (geschlossen)

hatterchen1 / 44 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Truk,

weil es mich als alter Hase juckt,
was mit einem Akku passiert, wenn er mit zu hohem Strom geladen wird.
Hier kann ein zu starkes Netzteil, bei Spannung > 5.5 V eine Katastrophe

Die elektrische Stromstärke ist die durch einen Leiter pro Zeiteinheit fließende Menge elektrischer Ladung.

Die elektrische Spannung ist eine physikalische Größe, die das spezifische Arbeitsvermögen der Ladung angibt;

Mich juckt es auch, wenn man grundlegende physikalische Maßeinheiten durcheinander würfelt.

Natürlich knallt es, wenn man 5V Geräte mit 12V auflädt.
Die Stromstärke hingegen beeinflusst nur die Ladedauer.
Außerdem sind die heutigen, neueren, Geräte "intelligent".

Bestes Beispiel ist eine Glühbirne.
Ist die Spannung zu hoch, statt 120V zB. 240V brennt der Glühfaden durch, die anliegenden, möglichen 16A, schaden dagegen nicht.

Gruß

h1

hatterchen1 Truk20050

„Hallo Hatterchen, Weissheiten, die DU abschreibst, solltest Du wenigstens richtig abschreiben. Kennst Du den Unterschied ...“

Optionen

Hallo Truk,

daran hast Du ja lange überlegt, war wohl die Ladung zu gering.

Mit Stromstärke ist allenfalls der fließende Strom gemeint, der erst mit dem weiteren Faktor ZEIT die eingespeiste Leistung ergibt.

Die Stromstärke wird in V=Volt angegeben und hat mit einer Leistung erst einmal überhaupt nichts zu tun. Die Stromstärke liegt auch an, wenn nichts fließt!

Eine Leistung wird erst dann abgerufen, wenn eine Arbeit verrichtet werden muss, also ein Abnehmer vorhanden ist!

Konnte mir die Antwort auf Deinen Käse einfach nicht verkneifen.

Ich auch nicht..., nur das mein Akku voll war und wesentlich schneller reagierte.Zwinkernd

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Gern! mawe2