Off Topic 19.739 Themen, 218.480 Beiträge

Mutmaßliche Terroristen gefasst

Lukas9Gelöscht / 54 Antworten / Flachansicht Nickles

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/5083sz6-mutmassliche-terroristen-gefasst

Zwei Betrieben in Berlin und Baden-Württemberg waren die Bestellungen in verdächtiger Menge aufgefallen.

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) würdigte die Festnahme der Terrorverdächtigen als "guten Fahndungserfolg". "Er zeigt, dass die Sicherheitsbehörden wachsam sind", sagte Wowereit. "Falls sich der Verdacht bestätigt: Herzlichen Glückwunsch an die Polizei."

Was für ein Sarkasmus. Nicht der Polizei ist dies aufgefallen, sondern den Betrieben. Diese waren wachsam und haben die richtigen Schritte eingeleitet. Die Polizei hat doch nur Ermittlungen aufgenommen. Das noch zu würdigen, ist einfach nur peinlich.


Und natürlich darf das Dampfgebrabbel von der CDU nicht fehlen:

Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach forderte erneut die Vorratsdatenspeicherung. "Gerade in diesem Fall, im jüngsten Fall, ist es ja ganz wichtig zu wissen: Mit wem haben die mutmaßlichen Terroristen in Kontakt gestanden? Mit wem haben sie kommuniziert?", so Bosbach im N24-Interview. Diese Aufklärungsarbeit werde oft erleichtert durch die Auswertung von Telekommunikationsdaten.

Ja nee, is klar. Der Mann will doch nur in den Medien präsent sein. Dem müssten mal die Zähne rausfallen!

Etwas besseres als den Tod finden wir überall
bei Antwort benachrichtigen
Nickeline Lukas9Gelöscht

„Mutmaßliche Terroristen gefasst“

Optionen

Interessant in diesem Zusammenhang finde ich auch die Tatsache, daß in diesem Zusammenhang eine Moschee in Berlin-Wedding durchsucht wurde. Ich möchte mal den Aufschrei erleben, der durch unser Land geht, wenn eines Tages eine Kirche mit der Begründung durchsucht wird, zwei Tatverdächtige hätten genau diese Kirche gelegentlich besucht. Hätten sie stattdessen gelegentlich in einem Cafe gesessen, wäre dann auch dieses durchsucht worden?

NiNe

Satiren, die der Zensor versteht, werden zu Recht verboten (Karl Kraus)
bei Antwort benachrichtigen

window.tisoomi(); } }