Windows 7 4.500 Themen, 43.168 Beiträge

2 DVDs?

jueki / 17 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich erhielt soeben mein Win7 Ultimate von Reichelt (155,50 €) und bin ein bischen verwirrt.
Darin befanden sich 2 DVDs - eine, die rechte in einer versiegelten Hülle, die andere, die Linke, in einer einfachen Papierhülle dabei.
http://www.juekirs.de/Foren/nickles/win7-01.jpg

Versteh ich nicht. Könnt Ihr mir das bitte erklären?
Ich hab nun schon einiges an Betriebssystemen gekauft, 2k und XP, Prof und Corp - sowas hatte ich noch nie.
Danke!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot jueki

„Die eine ist für mich, die andere für Händler Das habe ich schon verstanden....“

Optionen

Mit der "Preinstallation" DVD kannst Du ein Windows 7 mit allen Treibern, diversen anderen "Beigaben" und Einstellungen erstellen, ohne dabei an dem System arbeiten zu müssen. D.h. ohne Erstellung eines Benutzerprofils, persönlichen Angaben ("Diese Kopie von Windows 7 ist registriert auf ..."), Registrierungscode usw. . Du erstellst damit quasi ein porentief sauberes Image, dass Du auf eine Vielzahl technisch gleicher Rechner bügeln kannst.

Der Kunde, der das Ding dann in die Hand bekommt, schaltet es ein und wird damit begrüßt dass er erstmal seinen Namen zur Registrierung des Systems eingeben und ein Benutzerkonto anlegen muss. Teilweise sind auch noch weitere Eingaben notwendig, wie z.B. der Registrierungscode von Windows. Mit der Standard-Installations-DVD ist das alles nicht drin, da wird das Betriebssystem ja schon auf Dich registriert und zumindest ein Benutzer eingerichtet, bevor Du irgendwas daran machen kannst.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen