Off Topic 19.858 Themen, 219.856 Beiträge

Fußballerinnen sind DFB nichts wert?

violetta7388 / 41 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Forum,

das stelle man(n) sich einmal vor! Die Fußballer unserer NationalMannschaft erhalten bei einem EM-Sieg ein Kaffeegeschirr! So geschehen bei unseren Fußballerinnen im Nationaltrikot! 

Auch heute sind die Siegprämien für unsere Damen geradezu nickrig. Noch nicht einmal lächerliche 10% erhalten sie im Gegensatz zu den Fußballherren für ihre Siege.

Details: http://www.focus.de/sport/fussball/frauenfussball/nationalmannschaft-dfb-frauen-handeln-em-rekordpraemie-aus_aid_1032077.html

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen

violetta, mal Hand auf's Herz, wer zum Teufel braucht "Frauenfußball"??

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_300542

„violetta, mal Hand auf s Herz, wer zum Teufel braucht ...“

Optionen

Hallo voenix,

ich brauche Frauenfußball und viele Andere auch!

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 violetta7388

„Hallo voenix,ich brauche Frauenfußball und viele Andere ...“

Optionen

Sorry, aber ich finde, diese Randgruppen/Nischen-Aktivitäten muss man nicht unbedingt mit Gewalt in die breite mediale Öffentlichkeit zerren. Wenn és gut ist, gebraucht und gewünscht wird, setzt es sich auch von alleine durch.

ich brauche Frauenfußball
Du brauchst Essen, Trinken und Sauerstoff, aber sicherlich kein "Frauenfußball", der früher übrigens noch "Damenfußball" hieß. Mittlerweile ist man wohl dahinter gekommen, dass das keine Damen sind, die da dem Ball hinterher stolpern.
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_300542

„Sorry, aber ich finde, diese ...“

Optionen

Hallo voenix,

und damit sind wir wieder bei den typischen Männervorurteilen. Die Fußballbilanz der Frauen sieht aktuell auf jeden Fall besser aus als die der Herren. 

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 violetta7388

„Hallo voenix,und damit sind wir wieder bei den typischen ...“

Optionen
und damit sind wir wieder bei den typischen Männervorurteilen.
Nö, kein Vor-, sondern ein resümierendes Urteil.

Die Fußballbilanz der Frauen sieht aktuell auf jeden Fall besser aus als die der Herren. 
Ja, aber auf welchem Niveau?!
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB gelöscht_300542

„Nö, kein Vor-, sondern ein resümierendes Urteil. Ja, aber ...“

Optionen

Sorry, aber über deinen chauvinistischen Quatsch muss ich mich aufregen.

Ne Bekannte von mir spielte von Jugend an Frauenfussball und die hatte technisch mehr drauf wie 80 % aller Bundesligaspieler, die männlichen wohlgemerkt.
Leider ist das schon einige Jahre her und so konnte sie nicht Profi werden, aber das Zeug dazu hatte sie allemal.

bei Antwort benachrichtigen
74 68 6f 72 73 74 65 6e ObelixSB

„Sorry, aber über deinen chauvinistischen Quatsch muss ich ...“

Optionen
Ne Bekannte von mir spielte von Jugend an Frauenfussball und die hatte technisch mehr drauf wie 80 % aller Bundesligaspieler
Hier gings doch aber um Fusball und nicht um Sex....
bei Antwort benachrichtigen
hellawaits gelöscht_300542

„Nö, kein Vor-, sondern ein resümierendes Urteil. Ja, aber ...“

Optionen

Ich hole schon mal Popcorn ..... könnte sehr unterhaltsam werdenLachend. Diese große Grundsatzdiskussion darf Man(n)Zwinkernd einfach nicht verpassen.

Grüsse
Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB hellawaits

„Ich hole schon mal Popcorn ..... könnte sehr unterhaltsam ...“

Optionen

Ok, man sollte die Trolls nicht füttern, aber manchmal  kann man es sich halt ned verkneifen.

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits ObelixSB

„Ok, man sollte die Trolls nicht füttern, aber manchmal kann ...“

Optionen

mehr als die zwei Satze wären von mir (in dieser "Richtung") auch nicht zu befürchten gewesen. Aber diese mußten einfach raus. Der Damen- /Frauenfußball und seine Darseinsberechtigung  ist eben eines dieser Themen, über das stundenlang hitzig diskutiert wird, ohne zu einem anderen Ergebnis als vorher zu kommen.

Aber das mit den Preisgeldunterschieden ist doch ganz einfach:

Der Männerfußball zieht eben die Masse an ... den Frauenfußball eine deutlich geringere Menge an Interessenten. Daran orientieren sich die Gelder, die für Sponsorenverträge ausgehandelt werden. FIFA, UEFA, DFB und DFL machen ihren Schnitt und bezahlen ihrerseits (abhängig von den gemachten Einnahmen) höhere oder niedrigere Preisgelder. Im Falle der Frauennationalmannschaft setzt wohl der DFB die Höhe des Preisgeldes fest.

Grüsse
Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen violetta7388

„Hallo voenix,und damit sind wir wieder bei den typischen ...“

Optionen

Mal ein paar Ergebnisse:

2003: B-Jugend-Mannschaft vom VfB Stuttgart - Fußball-Nationalmannschaft der Frauen
Ergebnis 3 : 0
+
U16-Mannschaft von Eintracht Frankfurt - Fußball-Nationalmannschaft der Frauen
Ergebnis 2 : 0

2007: Herren-Mannschaft des Teltower FC (Landesklasse) - Damen-Mannschaft von Turbine Potsdam (Bundesliga-Meister)
Ergebnis 10 : 3 (7:2)

3. Senioren-Mannschaft vom Fortuna Seppenrade (Kreisliga) - Frauen-Mannschaft vom 1. FC Köln (Bundesliga, etliche Nationalspielerinnen)
Ergebnis 3 : 0

U15-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf - Frauen-Mannschaft vom FCR 2001 Duisburg (Mehrfacher Bundesliga-Vizemeister und Pokalsieger)
Ergebnis 11 : 0

Ansonsten sehe ich keinen Sinn darin Gleichberechtigung im negativen Sinne zu fordern. Nur weil die Männer überbezahlt sind, müssen es die Frauen nicht auch sein.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Neighbor-Jones Fetzen

„Mal ein paar Ergebnisse: 2003: B-Jugend-Mannschaft vom VfB ...“

Optionen

Solche Ergebnisse sagen nichts aus sondern sie spiegeln die körperliche Überlegenheit von uns Männern wieder.

Kenne ich selber vom Basketball wenn wir Herren ("nur" Bezirksliga) mal gegen unsere Damen (Bundesliga) gespielt haben. Die Mädels waren netter anzusehen als wir hatten aber keine Chance. Cool

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Neighbor-Jones

„Solche Ergebnisse sagen nichts aus sondern sie spiegeln die ...“

Optionen

Die körperliche Überlegenheit alleine reicht nicht. Technik und Teamplay müssen ebenfalls passen. Ein Basketball -Team aus Schwergewichtsboxern dürfte trotz seiner körperlichen Überlegenheit gnadenlos untergehen. Zwinkernd

Vor allem bei U15 möchte ich nicht so sehr auf physische Überlegenheit pochen. Der Konkurenzdruck bei den Männern ist in dem Bereich sehr viel höher. Es gibt andere sportliche Bereiche in denen uns die Frauen locker in die Tasche stecken, nur sind die nicht so populär, wie Fussball.


Wie auch immer, die Hysterie und Geldmacherei um Sport habe ich noch nie begriffen, so sehr ich die Leistung der Athleten anerkenne. Das Argument mit der begrenzten Zeit zieht bei mir nicht. Die Besseren sind auch nach dem Sport versorgt, die Schlechten verdienen nicht so viel. 

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
groggyman Fetzen

„Die körperliche Überlegenheit alleine reicht nicht. ...“

Optionen

In der Rhythmischen Sportgymnastik sind die Frauen den Männern sicher überlegen und ich kenne außer Stefan Raab keinen Mann, der da eine gute Figur macht :-)

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_300542

„Sorry, aber ich finde, diese ...“

Optionen
 violetta, mal Hand auf's Herz, wer zum Teufel braucht "Frauenfußball"??
ich finde, diese Randgruppen/Nischen-Aktivitäten muss man nicht unbedingt mit Gewalt in die breite mediale Öffentlichkeit zerren.
Du brauchst Essen, Trinken und Sauerstoff, aber sicherlich kein "Frauenfußball",

Diese markigen Sprüche hauen mir den Kitt aus der Brille!

Also fühlst Du dich dazu berufen allen zu sagen, was sie wirklich brauchen?

Nicht das ich den Frauenfußball brauche aber Männerfußball und Radrennen brauche ich auch nicht und Boxen oder Turnen finde ich ganz doof...
Aber davon ab, in den letzten Jahren haben die Frauen einen super Fußball gespielt, der sich hinter dem Männerfußball nicht verstecken musste.

Das Leben ist hart, aber ungerecht. Nicht jeder erhält eine adäquate Bezahlung für "seine Arbeit".
bei Antwort benachrichtigen
Lothar14 gelöscht_238890

„Diese markigen Sprüche hauen mir den Kitt aus der Brille ...“

Optionen
violetta, mal Hand auf's Herz, wer zum Teufel braucht "Frauenfußball"?? ich finde, diese Randgruppen/Nischen-Aktivitäten muss man nicht unbedingt mit Gewalt in die breite mediale Öffentlichkeit zerren. Du brauchst Essen, Trinken und Sauerstoff, aber sicherlich kein "Frauenfußball",
Wer solche Sprüche loslässt, kann sich mit Paul Breitner auf eine Stufe stellen, der seinerzeit im aktuellen Sportstudio, als das mit dem Frauenfußball losging, gesagt hat: "Frauenfußball ist was für geistig minderbemittelte".

Aus heutiger Sicht ist für mich der Frauenfußball oftmals attraktiver (und wird vielleicht absichtlich in dieses Schattendasein gedrängt), als Männerfußball, der im Großen und Ganzen ja zum modernen Menschenhandel verkommen ist.

Genauso kann man sagen: Wer braucht Formel1??? Ein paar "tolle Kerle", die wie die geisteskranken im Kreis rumfahren und (meiner Meinung nach) 85% der Zuschauer nur gucken, weil sie einen ordentlichen Crash sehen wollen. Aber da steht ja auch eine ganz andere Lobby hinter.

So, genug aufgeregt.
Lothar14

bei Antwort benachrichtigen
funkzossel violetta7388

„Hallo voenix,ich brauche Frauenfußball und viele Andere ...“

Optionen
ich brauche Frauenfußball

Warum?
bei Antwort benachrichtigen
Borlander gelöscht_300542

„violetta, mal Hand auf s Herz, wer zum Teufel braucht ...“

Optionen
wer zum Teufel braucht "Frauenfußball"
Ich halte den kommerzialisierten Männerfußball für ungefähr genauso überflüssig…
bei Antwort benachrichtigen
funkzossel gelöscht_300542

„violetta, mal Hand auf s Herz, wer zum Teufel braucht ...“

Optionen
wer zum Teufel braucht "Frauenfußball"??

Und wer zum Teufel braucht Fußball überhaupt?
Ist es nicht geradezu abartig und geistlos wenn dann eine Menge Leute dem Ball nachjagt?
So sehen es die Nichtinteressierten und wie auch immer.
Wenn schon Fußball, dann sollte schon eine gewisse Gleichberechtigung herrschen, auch bei den Preisgeldern.
bei Antwort benachrichtigen
kongking violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen
Hallo Forum, das stelle man(n) sich einmal vor! Die Fußballer unserer NationalMannschaft erhalten bei einem EM-Sieg ein Kaffeegeschirr! So geschehen bei unseren Fußballerinnen im Nationaltrikot! 

Mensch vio, schreib doch mal präziser:

Sie erhalten es nicht, sie erhielten es, das mit dem Kaffeeservice war 1989...

Und in deinem Link ist doch von Rekordprämie die Rede.
Die wird so niedrig bleiben, bis sich alle wollenden Rechteinhaber für TV- Übertragungen
beim nächsten Mal um die Rechte prügeln.

Man(n) muss kein Prophet sein um zu sagen, das dies noch etwas braucht (yo, seit 1989).

Ich bin ein "Erfolgsfan", der sich für den Ball nur bei größeren Events interessiert und dann wegen seinen Freunden dabei ist, nur so ist das für mich genial.

PS: Zumindest sollte "Frau" beim nächsten Kaffeeservice mindestens solches auswählen:

http://www.boettger-steinzeug.com/de/produkte/kaffeeservice-form-schwanendessin-indische-blumenzweige-gestreute-bluemchen-goldkante-goldr

habe auf die Schnelle kein teureres gefunden ;-)









Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 kongking

„Mensch vio, schreib doch mal präziser: Sie erhalten es ...“

Optionen

Hallo kongking,

sehr guter Link, inbes. für die Herren. Für den Fall das mal wieder zu wichtigen Terminen die Ideen ausgehen sollten. Kongking macht es vor. Sehr löblich.

MfG.
violetta 

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen

Das Kaffeegeschirr damals war schon übel, keine Frage, aber das ist ja nun auch einige Jahre her und ging schon xfach durch die Presse. Hat irgendwie sowas von "Ja ganz gut gemacht und jetzt wieder ab in die Küche."

Die Sieprämien, Gehälter, etc. orientieren ich an den Erlösen, also dem Geld das eingenommen wird, irgendwo muss es schliesslich herkommen. Es liegt also letztlich am Zuschauerinteresse.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
jueki violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen

Das, was die Frauen da machen, ist wenigstens noch richtiger Sport. Die Ladys geben sich Mühe um des Sportes willen
Der Profi- Männerfußball ist doch nur eine Schau über den Platz stolpernder Millionäre - reinstes Geschäft.
Ach, und übrigens: Welchen Grund soll es denn geben, das Frauen schlechtere Sportlerinnen sind, als die Männer? Ich kann keinen erkennen.
In der Ablehnung des Frauenfußballs durch Viele kann ich nur einen Grund erkennen: Es geht (nach dem Autofahren) wieder eine Domäne "Unserer Herrlichkeit" flöten.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen

Ich hab aus Interesse nochmal ein wenig das Internet bemüht um die Frage zu klären.

"Fußballerinnen sind DFB nichts wert?"


Fakt ist, der DFB hat sehr spät angefangen sich dem Thema anzunehmen wenn man das im internationen Vergleich sieht.  Heute tut der DFB dafür aber umso mehr. Während mit dem Herrenfussball gutes Geld verdient wird steckt der DFB jährlich viele Millionen Euro Fördergelder in diese Sparte - ein dickes Verlustgeschäft. Nur deswegen haben wir heute eine gute funktionierende Bundesliga der Frauen die in der Form so nirgendwo sonst zu finden ist( Brasilien ist vielleicht noch eine kleine Ausnahme)

Auch im DFB Entwicklungsplan für den deutschen Fussball spielen die Frauen eine feste Rolle:

Fußball-Entwicklungsplan - DFB

Aus meiner Sicht ist damit erwiesen: Die Fußballerinnen sind dem DFB eine Menge wert. Im Moment steckt diese Sparte eben noch in den Kinderschuhen. Spannend ist die Frage der Frauenfussball ein ausreichendes Publikumsinteresse entwickeln kann, und das liegt aus meiner Sicht vor allem daran wieviel fussballinteressierte Frauen sich dafür finden. Ja, das impliziert die These Männer schauen Männerfussball und Frauen schauen Frauenfussball, aber die Psychologie ist da eindeutig. Sportler sind die Helden wir gerne sein würden, es braucht eine Komponente sicht mit den Akteuren zu identifizieren, wie in Kinofilmen oder Fernsehserien, und dieser Part funktioniert nicht geschlechterübergreifend.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 PaoloP

„Ich hab aus Interesse nochmal ein wenig das Internet bemüht ...“

Optionen
Fußballerinnen sind DFB nichts wert?
Der von der Threadstarterin im Startposting verlinkte Artikel widerspricht ja schon diametral der Threadüberschrift.

Ich habe so leichte Anflüge von Zweifel, ob violetta den Artikel selbst gelesen hat.

Zitate:

1. Titel des Artikels:

"DFB-Frauen handeln EM-Rekordprämie aus"

2. "Sollte das Team von Bundestrainerin Silvia Neid den achten Triumph insgesamt und den sechsten in Folge feiern, erhält jede Spielerin 22.500 Euro. Beim zurückliegenden EM-Gewinn im Jahr 2009 in Finnland hatte jede Spielerin 12.000 Euro erhalten."

3. "Sollte es nicht zum Titel reichen, erhalten die Spielerinnen 15.000 Euro im Falle des Finaleinzugs, bei einem Scheitern im Halbfinale gibt es eine Prämie in Höhe von 10.000 Euro und bei einem Viertelfinal-Aus 5000 Euro."

4. "Für einen Erfolg bei der Heim-WM vor zwei Jahren hätte es 60.000 Euro für jede Spielerin gegeben. Das Aus im Viertelfinale gegen Japan (0:1 n.V.) verhinderte allerdings die Auszahlung. Für den WM-Sieg im Jahr 2007 hatte es 50.000 Euro pro Spielerin vom Verband gegeben."

Also, das ist doch alles ein wenig mehr als nichts, oder? ;)

Heute tut der DFB dafür aber umso mehr
Ich vermute, in der Hoffnung auf künftige sprudelnde Einnahmen, quasi als Investition in die Zukunft. ;) Vom Vermarktungsniveau der Herren, sind die Damen aber noch ein gutes Stück entfernt.


bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_300542

„Der von der Threadstarterin im Startposting verlinkte ...“

Optionen

Hallo voenix,

ich kann gar nicht lesen und so viel Text weglassen, wie Du es stetig machst.
Lies den letzten Absatz des Artikels und auch Du bist wieder im Thema.

Oder noch besser, lass es ganz sein!

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 violetta7388

„Hallo voenix,ich kann gar nicht lesen und so viel Text ...“

Optionen
Lies den letzten Absatz des Artikels und auch Du bist wieder im Thema.
Werteste violetta

Hier also der letzte Absatz:

"Noch schlechter kommen die DFB-Frauen im Vergleich mit den Männern weg. Für den EM-Titel im vergangenen Jahr hätte jeder Nationalspieler 300.000 Euro kassiert. Auch das Halbfinal-Aus war dem Verband immer noch 100.000 Euro pro Profi wert."

Zum besseren Verständnis des Inhalts empfehle ich dir ein paar Beiträge aus diesem Thread. Z.B. den von hellawaits (letzter Absatz), kongkingPaoloP, (u. PaoloP) und Borlander.


bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_300542

„Werteste violetta Hier also der letzte Absatz: Noch ...“

Optionen

Hallo voenix,

es bleiben vielfach armselige Männeransichten! Es gibt überhaupt keinen vernünftigen Grund, weshalb Frauen weniger verdienen sollten als die Herren der Schöpfung.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300542 violetta7388

„Hallo voenix,es bleiben vielfach armselige Männeransichten ...“

Optionen

Naja, zumindest du bist unbezahlbar, davon hast du mich mittlerweile überzeugt! :P

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_300542

„Naja, zumindest du bist unbezahlbar, davon hast du mich ...“

Optionen

Hallo voenix,

danke sehr, ich wollte es nur noch einmal von Dir hören!

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_300542

„Naja, zumindest du bist unbezahlbar, davon hast du mich ...“

Optionen
Naja, zumindest du bist unbezahlbar, davon hast du mich mittlerweile überzeugt!
Und deswegen gibt es auch keinen Bieter.Zwinkernd
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 gelöscht_238890

„Und deswegen gibt es auch keinen Bieter.“

Optionen

Hallo hatterchen45,

habe schon Deine tief greifenden Kommentare und sexistischen Äußerungen vermisst.

MfG.
violetta

bei Antwort benachrichtigen
taste1984 violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen

die frage ist falsch
anders herum ist es richtig warum bekommen die männer so viel geld und ablösesummen werbe millionen und und und
warum was leisen die gemessen an einem normal 40 jahre arbeiten und nicht mal 1000 euro rente beziehen die machen millionne in ein paar jahren wozu braucht man soviel geld einfach abartig
und die bosse sind steuerhinterzieher die nicht mal dafür in den kanst kommen wenn ein normalo paar eure steuern hinterzieht dan ist die sau los anklage gerichtsverhandlung und schnell schnell aber bei millionen hinterziehung dauert das jahre bis sich da mal was gewegt und zum schluß zahlt er paar eure strafe und fertig

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen taste1984

„die frage ist falsch anders herum ist es richtig warum ...“

Optionen
diefrageistfalschandersherumistesrichtigwarumbekommendiemännersovielgeldund ablösesummenwerbemillionenundundundwarumwasleisendiegemessenaneinemnormal40 jahrearbeitenundnichtmal1000eurorentebeziehendiemachenmillionneineinpaarjahren wozubrauchtmansovielgeldeinfachabartigunddiebossesindsteuerhinterzieherdienichtmal dafürindenkanstkommenwenneinnormalopaareuresteuernhinterziehtdanistdiesaulos anklagegerichtsverhandlungundschnellschnellaberbeimillionenhinterziehung dauertdasjahrebissichdamalwasgewegtundzumschlußzahlterpaareurestrafeundfertig
ichfindejadassmanessonochbesserlesenkönnte
manspartsichauchunheimlichviellebensdauerdershiftleerundsatzzeichentasten
Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
taste1984 Fetzen

„ichfindejadassmanessonochbesserlesenkönnte ...“

Optionen

deshalbbistduvip

bei Antwort benachrichtigen
Borlander taste1984

„die frage ist falsch anders herum ist es richtig warum ...“

Optionen
warum bekommen die männer so viel geld und ablösesummen werbe millionen und und und
Weil Sie auch entsprechende Einnahmen generieren. Der öffentlich rechtliche Rundfunk ist daran auch nicht ganz unschuldig, weil die in Vergangenheit die extremen Preissteigerungen für Sendelizenzen mit verschuldet haben (Siehe z.B. Teure Bundesligarechte)
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Borlander

„Weil Sie auch entsprechende Einnahmen generieren. Der ...“

Optionen

Die höheren Einnahmen dürften sich auch durch die z.T. höheren Leistungen ergeben. Wie viel feiner ist der Filter durch den die Männer müssen? 1000×, oder mehr? Wie viele Jungen spielen Fussball und wie viele Mädchen? 

Allgemein:

Solange sich das Niveau der Frauen bei U15 Jungs bewegt, sollten sie froh sein, wenn sie nicht die gleiche Bezahlung bekommen. Von wegen 80% Bundesliga Niveau!

Warum bekommen 15-16 jährige Hungerhaken die im Lumphini-Stadion Schläge weg stecken, die eine Frau Dr. Theis 1 Woche ins Krankenhaus schicken würden nicht auch so viel Geld? Warum regen sich Frauen nicht darüber auf? 

Gleichberechtigung ist unbedingt erstrebenswert, zwanghafte Gleichmacherei ist irgendwie lächerlich. Vor allem, wenn sie so bigott ist, wie hier. Einerseits den Viehhandel bei den Männern verurteilen, andererseits haben wollen weil daraus Reichtum erwächst.   

Und mir ist es echt mehr als egal, wie viele Leute hinter einem Ball herlaufen und welches Geschlecht sie haben.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
74 68 6f 72 73 74 65 6e Borlander

„Weil Sie auch entsprechende Einnahmen generieren. Der ...“

Optionen
Weil Sie auch entsprechende Einnahmen generieren.

eben der Zuschauerschnitt liegt bei etwas ueber 800 in rauenbundesligaspielen- d ist natuerlich was zu holen^^

bei Antwort benachrichtigen
74 68 6f 72 73 74 65 6e violetta7388

„Fußballerinnen sind DFB nichts wert?“

Optionen

Ganz einfach!

Bringe deine Geschlechtsgenossinnen dazu ihren sauer von einem Mann erklagten Unterhalt nicht zu irgendwelchen Schuh oder Handtaschenlaeden, meinetwegen auch Manikuere, Pettingkuere (sic) etc zu schleppen- sollen sie die Stadien ihrer doch so angebeteten Heldinnen stuermen und deren Vereine gaaaaanz viel Geld in die Kassen spuelen- Merchandising eingeschlossen- Bling bling Flip Flops von Spurmanti und Glitzer Tanktops von Haititaiti usw. - ne in dieser Sportart seit ihr nicht ernst  zu nehmen^^ jedenfalls nicht wenn ihr da nun auch noch Gleichberechtigung sucht- geht Icehockey spielen - daaaas ist eine Herausforderung- fuer euren Zahnarzt...

Ich maasse mir nicht an, zu sagen ob Fussballer ueberbezahlt sind- aber es gibt offenbar einen ziemlich begrenzten Markt fuer gute- und wenn ich den heutigen Fussball sehe ziemlich guten in Deutschland- da ziehen die Ausnahmetalente eben das Geld an - wie die Motten das Licht und so steht ihnen eben auch ihr Anteil zu!

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 74 68 6f 72 73 74 65 6e

„Ganz einfach Bringe deine Geschlechtsgenossinnen dazu ihren ...“

Optionen

Hallo 74 68 6f 72 73 74 65 6e,

Rechtschreibung kaputt? 
70 Mio. € für Rooney, demnächst auch für die Fußballfrauen!

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
74 68 6f 72 73 74 65 6e violetta7388

„Hallo 74 68 6f 72 73 74 65 6e,Rechtschreibung kaputt 70 Mio. ...“

Optionen

von mir aus auch 140 - wenns denn eine Frau wert waere *schulterzuck*

das ist doch Sache der Vereine... und bei gut 800 Zuschauer/innen pro FBuli spiel wird das aber sicher nichts werden- soviel HannoverPrada, FrankfurtGucci oder PotsdamJimmiChoo  Zeuch werden sie sicher net verkaufen...

bei Antwort benachrichtigen