Linux 14.980 Themen, 106.326 Beiträge

Update von Grub schreddert Dualbootsysteme

johnT / 11 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe mehrere Dualboot mit Win10 bzw11 und jeweils Archlinux laufen....äh, wohl gehabt. Denn seit dem erneuten update von Grub ärgert dieser einen sehr, denn das einzige was man von ihm noch sieht ist nur noch der Name. Anschließend geht es gleich jeweils ins Bios. Arch startet nicht mehr (in Grub wird keine Bootoption mehr angezeigt) und win nur noch über Efi Bios.

Weis jemand was da konkret los ist? Vielleicht hat jemand sogar eine kleine Hilfestellung parat?

bei Antwort benachrichtigen
neanderix johnT „Update von Grub schreddert Dualbootsysteme“
Optionen

Bist du sicher, dass es direkt nach einem Update von GRUB auftrat oder hast du auch ein Windows-Update eingespielt?

Vor einer oder zwei wochen gab es bei Heise.de die meldung, dass ein Windows-Update einige Bootmanager als "unsicher" einstuft und ihnenn den UEFI-Schlüssel entzog.

Finde den Beitrag auf die Schn elle leider nicht, da die Suchfunktion dort grauslich ist.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Das vielleicht? ... Eludi84