Anwendungs-Software und Apps 14.399 Themen, 72.347 Beiträge

Creative.SB Command 2x im Autostart?

winnigorny1 / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe eine Soundblaster-Karte im Rechner verbaut, um optimalen Klang aus meiner angeschlossenen 5.1-Anlage zu haben.

Um die Karte sauber einzurichten gibt es das Programm SB Command dazu. Alles ist instaliert und funzt sauber.

Allerdings stelle ich grad überrascht dies hier fest:

Die Software liegt 2 x im Autostart??? - Kan ich eine davon problemlos deaktiveren oder braucht das Ding 2 Plätze um ordnungsgemäß zu funktionieren?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 unhold06 „Hab mal nachgesehen. In SB-Command isz die Audigy 2ZS überhaupt nicht aufgeführt. Das mit dem Slot werde ich noch ...“
Optionen

Kleiner Nachschlag zum Installieren und Einrichten der Karte:

OK - Du brauchst natürlich eine andere Software für die Augigy. Aber das korrekte Einrichten nach einer schon einmal erfolglosen Installation ist schon recht kompliziert.

Und die Einstellungen könnten ähnlich sein und sind extrem empfindlich, wenn du über einen digitalen (optischen) Anschluß gehst wie ich und leicht missverständlich.

Die eigentlich Besonderheit ist nämlich, dass du erst einmal den Laustsprecher als Standard setzen musst. Wenn du da alle Einstellungen (Entfernung der Speaker zu dir und die Einstellung Bassumleitung auf aktiv gestellt hast) gemacht hast, musst du anschließend auf "Digital" klicken, darfst das ober auf keinen Fall zum Standard machen (sonst funzt das net). Und dann musst du unten auf der Seite "Digital" noch "Stereomix über Dititalausgang wiedergeben" auf "Ein" schalten.

Audioqualität kannste dann auf die höchste stellen. Aber auf keinen Fall darf "Digital" zum Standard gemach werden. Das ist auf "Standard", wenn das Feld ausgegraut ist und dann wird das nichts.... Auch wenn das widersprüchlich klingt.

Also erstmal zur Deinstallation der Software, die du ja wahrscheinlich gemacht hast. Da bleiben aber Reste übrig. Hier mal ne Anleitung dazu vom Creative Support (Life Chat mit anschließender Übermittlung per E-Mail:

1. Deinstallieren Sie nun die Soundkarte samt Treibersoftware und allen verwandten Creative Anwendungen aus Programmen und Funktionen im Cleanboot Modus

https://support.microsoft.com/en-us/help/929135/how-to-perform-a-clean-boot-in-windows

Entfernen Sie alle Treiberreste mit einem Drittanbietercleaner(z.B. CC CLeaner) aus der Registry. Ich habe da den kostenlosen RevorUninstaller Portable genommen und nur im Modus "sicher" deinstallieren, sonst kann es Probleme geben....

2. hier sollte ein Reboot ausgeführt werden. Überprüfen Sie erneut Programmen und Funktionen, Registry, ob auch alles wirklich entfernt wurde, ggf. wiederholen dies.

3. Laden (noch nicht installieren!!!) Sie nun den folgenden Treibersoftwarelink:

Dateiname: Audigy 2ZS - (Anmerkung von mir und gleich der passende Link)

https://support.creative.com/Products/ProductDetails.aspx?prodID=4915&prodName=Audigy+2+ZS&page=0

4. Trennen Sie nun vorrübergehend die Internetverbindung , um eventuelle Störungen z.B. durch Autoupdates zu vermeiden.

5. Installieren Sie das heruntergeladene Softwarepaket

6. Reboot des Systems

Prüfen Sie nun die Einstellungen auch bezüglich des Stereomix, wie zuvor erwähnt.

Diese finden Sie im Digital Tab, unter Playback/Wiedergabe:

Solution ID: 200381

Sound Blaster Z SE: Sound Blaster Command

https://support.creative.com/kb/ShowArticle.aspx?sid=200381&c

Aktivieren Sie für die Wiedergabe von Audioeffekten über den optischen Ausgang unter "Wiedergabe> Digital" die Option "Stereomix auf Digitalausgang abspielen.

Mit dieser Funktion kann der Ton auch gleichzeitig über Speaker-Out und SPDIF-Out abgespielt werden. Als Standard-Wiedergabegerät muss jedoch "Speakers/Lautsprecher" auf dem Sound Blaster Z SE ausgewählt werden. Encoder (DDL / DTS) NICHT aktivieren.

Anmerkung von mir:

Wenn du dann einfach eine Wiedergabe über irgendeinen Mediaplayer hören willst, wird das nichts, wenn unten rechts in der Windows Taskleite unter dem Lautsprechersymbol "Lautsprecher (Soundblaster Audigy 2 ZS) eingestellt ist.

Du musst da dann auf die Anzeige "SPDIF-Out (Soundblaster Audigy 2 ZS)" klicken und dann hast du Sound!

1. Unter "Windows Sound" Audioendpunkt für Wiedergabe dort muss Lautsprecher Standard sein.

2. In der Soundblaster Software Ganz oben unter "SBX tab" Surround aktivieren und auf 100 % stellen

3. Digital tab unter Wiedergabe (wie oben zu sehen) Stereomix zum digitalen Ausgang muss dort aktiviert sein. Dort kannst du aber den Bass nicht aktivieren. Den musst du am Anfang, bevor du auf "Digital klickst aktivieren, indem du unter "Lautsprecher" die Bassumleitung aktivierst.

Das ist jetzt eine Mischung aus dem, was mir der Supporter schrieb und einzelner - oft wiederholter Präsisierungn von mir, dann vieles scheint erstmal unlogisch, muss aber genauso gemacht werden.

Am besten lädst du dir dieseen Text runter und arbeitest dann Schritt für Schritt ab. Wenn dann plötzlich mal wieder der Sound nicht funzt: Verliere nicht den Mut. - Das hatte ich auch schon mal. Plötzlich funktionierte die Wiedergabe mit Mediaplayern wieder nicht mehr. Als ich dann in der SB-Software den Punkt "Wiedergabe" aufrief, war aus unerklärlichen Gründen wieder nur "Lautsprecher" aktiv und "Digital" war ausgegraut; besser: "ausgeblaut".

Warum ist mir nicht klar. - Ich habe da nichts gemacht.... Die Software von Creative für die Soundblaster taugt nicht viel. Scheint immer noch Bugs zu haben.

So Schluß jetzt mit dem Wort zum Samstag. Ich hoffe, die Nachricht erreicht dich noch, sonst war die ganze Arbeit, die ich hier leistete, umsonst....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen