Allgemeines 21.857 Themen, 146.050 Beiträge

News: Allgemeines

Digitaler Impfpass in den Startlöchern

Olaf19 / 224 Antworten / Flachansicht Nickles

Dass die Digitalisierung auch vor dem guten Oldschool-Impfpass nicht haltmachen wird, wurde ja schon länger diskutiert – nun wird es allmählich konkret. Der genaue Ablauf wird im Artikel beschrieben.

QUELLE GEÄNDERT: https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/apotheken-stellen-ab-montag-den-digitalen-impfnachweis-aus-a-f90dd4a9-5a6c-4a02-b553-17411ccfffcd

Olaf19 meint: Diese neue "CovPass"-App scheint es für iOS noch nicht zu geben – oder ist mein iPhone 7 etwa schon zu alt dafür? Warten wir's ab.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
.... Absolut. winnigorny1
fakiauso Fetzen

„Fälschungssicherheit hatten wir ja schon. Die Frage ist letztendlich aber, wie viel Sinn macht es, so was zu fäschen. ...“

Optionen

Fefe ist extrem in dieser Hinsicht. Diese Aussage ist neben dem unnötigen Datenschmodder passend:

Aus meiner Sicht ist die ganze Idee für die Tonne. Wir hätten beim alten Impfausweis bleiben sollen. Und gar nicht erst Anreize für Betrug schaffen sollen, indem wir an den Impfstatus irgendwelche Vor- oder Nachteile knüpfen.


Derzeit geht es in erster Linie um "Freiheiten", die Ungeimpfte speziell wegen Covid-19 oder so nicht bekommen und sei es nur irgendwo auf eine Party o.ä. Das so etwas immer ein Quell für solche Geschichten sind, ist auch klar ebenso wie der Umstand, dass sich das auf einem gewissen Niveau einstellen wird. Finanziell und vom Aufriss her ist es trotzdem Unsinn, denn die Gebühr dafür wird über die Kassen dann wieder auf alle verteilt. Und solange nicht jeder Impfwillige ohne Warten an eine solche gelangt, ist es erst recht eine Frechheit in meinen Augen. Da haben die Verantwortlichen jedenfalls zugunsten der Wirtschaft ein ähnliches Hasardspiel getrieben mit Leben und Gesundheit ihrer Bürger wie die Querdenker auf eigener Kappe.

Gab es eigentlich ausser dem Vereinheitlichen im Rahmen der EU andere Gründe, den normalen Perso auf die jetzige Version zu wuppen, die so nebenbei auch noch alle Jahre abläuft und damit ein nie versiegender Einnahmequell ist ganz wie auch der neue Führerschein? Denn statt des jetzigen Kärtchens hätte es die alte Papierversion wahrscheinlich auch weiter getan und so interpretiere ich das jedenfalls.

Dabei hoffe ich zwar einfach, nicht recht zu behalten, aber dieser Nachweis wird vielleicht in der einen oder anderen Form nicht nur in Verbindung mit Covid-19 genutzt werden. Vielleicht muss ich ja doch noch Eremit werden;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Sach ich doch... - fakiauso
... mumpel1