PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.400 Themen, 78.282 Beiträge

Kleinstes Gehäuse für mini-ITX

Sovebämse / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Ich möchte einen PC bauen, der möglichst klein sein soll, aber trotzdem mindestes einen aktuellen Desktop-4-Kern-Prozzi oder eher 6-Kerner beinhalten soll mit 16 GB RAM (ausbaufähig auf 32), PCIe-SSD, GBIT-LAN, USB-C und USC-A-Anschlüsse.

Die mini-ITX-Boards sind ja recht klein. Die dazugehörigen Gehäuse jedoch doch wieder einiges grösser. Der Markt bietet ein so grosses Sortiment, dass ich einfach mal fragen wollte, ob ihr mir gerade sagen könntet, was so mit das kleinste Gehäuse ist, welches meinen Anforderungen noch entsprechen würde.

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Was ist denn da für ein Board drin? Der einzige Grund, warum ich einen solchen PC im Gegensatz zu einem normalen Desktop ...“

Optionen

Mobile CPUs sind schon sehr lange auf dem Mainboard immer verlötet und ein Tausch des Mainboards ist da sinnfrei!

Wirklich klein mit Desktop CPU ist immer ein Satz mit X, da spricht schon die da nötige Kühlung dagegen!

https://geizhals.de/asrock-deskmini-x300-a2345964.html

+

https://geizhals.de/amd-ryzen-5-pro-4650g-100-100000143mpk-a2336716.html?hloc=de

würde Ich da nehmen, aber nur wenn man die Mehrleistung wirklich braucht und einem Lärm relativ egal ist!

Was machst du genau mit der Kiste?

https://www.computerbase.de/2020-09/asrock-deskmini-x300-test/

Und Mini-STX heißt da allgemein das Zauberwort!

bei Antwort benachrichtigen