PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.400 Themen, 78.278 Beiträge

Kleinstes Gehäuse für mini-ITX

Sovebämse / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Ich möchte einen PC bauen, der möglichst klein sein soll, aber trotzdem mindestes einen aktuellen Desktop-4-Kern-Prozzi oder eher 6-Kerner beinhalten soll mit 16 GB RAM (ausbaufähig auf 32), PCIe-SSD, GBIT-LAN, USB-C und USC-A-Anschlüsse.

Die mini-ITX-Boards sind ja recht klein. Die dazugehörigen Gehäuse jedoch doch wieder einiges grösser. Der Markt bietet ein so grosses Sortiment, dass ich einfach mal fragen wollte, ob ihr mir gerade sagen könntet, was so mit das kleinste Gehäuse ist, welches meinen Anforderungen noch entsprechen würde.

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„https://www.asus.com/Displays-Desktops/Mini-PCs/All-series/Mini-PC-PN50/ ...“

Optionen

Was ist denn da für ein Board drin? Der einzige Grund, warum ich einen solchen PC im Gegensatz zu einem normalen Desktop überhaupt in Betracht ziehe, ist die Grösse und die gleichzeitige Möglichkeit, bei einem Komponentendefekt diese selber zu tauschen, was bei einem Laptop oder All-in-One nicht oder ev. unter Verlust der Garantie geschieht. Ausserdem ist das Preis-Leistungsverhältnis besser. Aber wenn man bei diesem Asus-Teil das Board nicht so einfach wechseln kann, bringt es im Vergleich zu einem Laptop oder AiO keinen wirklichen Mehrwert, wenn da ja sowieso eine Mobile-CPU verbaut ist.

Eine Frage zum Grundtakt bei diesen Prozessoren: Der Boost ist ja gut und recht und 8 Kerne sind auch toll, aber Grundtakt von 2.0?

bei Antwort benachrichtigen