PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.400 Themen, 78.280 Beiträge

Mini-PC für Videobearbeitung

Stefan 38 / 22 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

mini Pc für Videobearbeitung funktioniert das,oder sind die kleinen Kisten zu schwach auf der Brust.

Falls das funktioniert, wie müsste die Konfiguration aussehen,das Adobe Premiere pro flüssig läuft. Bei HD Flmen ohne zu ruckeln.Auch das codieren sollte flot gehen,ohne stundenlanges warten.

Ich habe mir mal 2 Mini PC´s ausgesucht.Was haltet Ihr davon.

https://www.cyberport.de/?DEEP=1107-5RE&APID=117&_gl=1*czagdh*_up*MQ..&gclid=EAIaIQobChMI7PmMrbbJ7wIVhcvVCh0GuAqOEAQYBCABEgKT1PD_BwE#productDetailAccessories

https://www.mediamarkt.de/de/product/kiebel-micro-x-10-mini-pc-mit-core-i7-prozessor-76630924.html

MFG

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hatterchen1

„Du solltest selber einmal mit Deiner Weiterbildung anfangen. Deine HP- Elite Kiste hat nur eine Speicherbank bestückt, ...“

Optionen

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=AMD+Ryzen+7+PRO+4750G&id=3789

Wegen der quasi nicht vorhandenen Mehrperformance sich auf 30W mehr einlassen paßt zu nem Hugo wie dir!

Und Dual Channel bringt nur rund 30% mehr Grafikperformance und auf die kann man da auch verzichten!

Aber so nem Hugo wie dir mit Fakten zu kommen...

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen