Laptops, Tablets, Convertibles 11.742 Themen, 55.353 Beiträge

LENOVO Z580 kein Support mehr?

Hans-Peter21 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

grüsst euch,

ich helfe hier gerade ner Nachbarin mit ihrem  Ideapad Lenovo Z580

bei paar Dingen, die ich bei PCs kann.

Wir mussten feststellen, auch nach Kontakt mit LenSupport, das die

nichts mehr für diese Maschine an Support anbieten ankönnen,

ist nicht mal mehr im Supportkatalog gelistet.

Ich meine, zumindest müsste doch mal - nach offensichtlich Jahren.. -

das Bios upgedated werden -

aber nichts geht mehr über die üblichen Wege.

Wie kann man die Kiste irgendwie aktuell halten?

Die Tage gab es ein Problem mit einem Win10-Update KB4601050, was

das ganze Teil ausbremste - um Lösungen zu finden stellte ich das o.g, fest.

Ich habs wieder deinstalliert.

Was tun?

Der Labtop ist 8 Jahre alt.

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Hans-Peter21

„okay, das mache ich auf meiner kiste auch- aber die lady schwört auf ccleaner - soll ichs ihr ausreden... und ist ziemlich ...“

Optionen
soll ichs ihr ausreden...


Wirklich nötig ist das Tool nicht und im Zweifel oder wie hier bei Avira nutze ich lieber die Removal Tools der Hersteller. Wobei man da auch besser gleich auf eine Fremd-Av verzichtet, denn besser oder schlechter ist der Defender auch nicht als andere, nervt aber nicht halb so viel herum.

CCleaner ist halt seit der Übernahme durch Avast bereits mehrmals durch unangenehm durch unerwünschte Datenabfuhr aufgefallen und versucht auch seitdem weitere Bloatware aus diesem Hause unterzujubeln. Auch wenn die nach Bekanntwerden meist schnell einen Rückzieher gemacht haben oder es ein eigentlich unnötiges "Update" deswegen gab, sind die damit einfach zu oft aufgefallen. Das ist dann auch kein Versehen mehr und die Wahrscheinlichkeit damit sehr hoch, dass irgendwann wieder einmal so etwas geschieht.

Vor Jahren hat sich ein anderer bereits die Mühe gemacht, den CCleaner unter die Lupe zu nehmen und die ganze Daten, die der so findet und entfernt, sind zu grossen Teilen Plazebo und Augenwischerei. Am Ende holt er vielleicht für einen Neustart die paar MB heraus, die er mit seiner eigenen Installation belegt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen