Laptops, Tablets, Convertibles 11.750 Themen, 55.437 Beiträge

LENOVO Z580 kein Support mehr?

Hans-Peter21 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

grüsst euch,

ich helfe hier gerade ner Nachbarin mit ihrem  Ideapad Lenovo Z580

bei paar Dingen, die ich bei PCs kann.

Wir mussten feststellen, auch nach Kontakt mit LenSupport, das die

nichts mehr für diese Maschine an Support anbieten ankönnen,

ist nicht mal mehr im Supportkatalog gelistet.

Ich meine, zumindest müsste doch mal - nach offensichtlich Jahren.. -

das Bios upgedated werden -

aber nichts geht mehr über die üblichen Wege.

Wie kann man die Kiste irgendwie aktuell halten?

Die Tage gab es ein Problem mit einem Win10-Update KB4601050, was

das ganze Teil ausbremste - um Lösungen zu finden stellte ich das o.g, fest.

Ich habs wieder deinstalliert.

Was tun?

Der Labtop ist 8 Jahre alt.

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hans-Peter21

„LENOVO Z580 kein Support mehr?“

Optionen

Google sollte man besser schon bedienen können und sich bei so ner alten Billigkiste an den Support zu wenden ist immer ein absolut sinnfreies Unterfangen!

https://download.lenovo.com/consumer/mobiles/5fcn95ww%2064bit%20readme.txt

https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/ideapad-z-series-laptops/ideapad-z580/downloads/driver-list/component?name=BIOS

Der Support ist da schon nach 3 Jahren quasi nicht nicht mehr vorhanden und das ist bei jedem Hersteller bei ner Consumerschleuder so.

Das neueste Bios und auch neue Treiber werden da übrigens fast absolut sicher nicht helfen.

https://www.youtube.com/watch?v=_vr5_FYVVwc

W10 so sauber neu installeren ist da immer ne Frischzellenkur und macht die Kiste immer sehr viel schneller, wenn die Hardware OK ist und die Kiste (CPU und GPU) nicht zu heiß werden.

Übrigens hat die Kiste normalerweise nen W8 Home Key im Bios und der reicht zur W10 Home Installation definitiv.

Da muß man dann definitiv nicht W8 zuerst installieren!

bei Antwort benachrichtigen