PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.393 Themen, 78.186 Beiträge

2 Lüfter anschließen ? Board hat nur 1 Anschluss

ObelixSB / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

nachdem ich nun meinen Ryzen 5 1600 auf einem Gigabyte B450M S2H V2 zusammengebaut habe und er auch gleich beim ersten Einschalten lief, hab ich doch noch eine Frage wegen den Gehäuselüftern;

In  meinem Sharkoon-Gehäuse sind 2 Lüfter vorinstalliert, einer vorne, einer hinten, beide mit 3-poligen Steckern. Hab jetzt erstmal nur den hinteren am Board angeschlossen und bin am überlegen, wie ich den vorderen betreiben soll:

Direkt am Netzteil über Molexstecker (auch am Lüfter vorhanden) oder besser Y-Kabel kaufen und beide übers Board ? Das PVM bei 3-Pol nicht geht ist mir klar, aber geht die Steuerung über die Spannung beim Y-Kabel auf bei oder nur auf einen ?

Vielen Dank. 

bei Antwort benachrichtigen
sea luttyy

„Für was sollen überhaupt Gehäuselüfter heute noch gut sein? Eine SSD wird kaum noch warm, die CPU selbst hat sicherlich ...“

Optionen
Direkt am Netzteil über Molexstecker (auch am Lüfter vorhanden) oder besser Y-Kabel kaufen und beide übers Board ?

Ich würde Molexstecker verwenden. Zwei Lüfter via Y-Kabel an einer einzigen Stromquelle zu betreiben, könnte Störungen heraufbeschwören.

Für was sollen überhaupt Gehäuselüfter heute noch gut sein?

Um die warme Luft aus dem Gehäuse abzuführen? Zwinkernd Ansonsten CPU und GraKa mit zunehmend wärmerer Luft "kühlen", insbesondere bei anspruchsvollen Programmen.

Mein PC hat im Heck einen ruhigen 12cm (Ab-)Lüfter. Frischluft gelangt automatisch durch die Front (deren grosser Staubfilter ich 2-3 x im Jahr reinige).

Gruss, sea

bei Antwort benachrichtigen