Off Topic 19.795 Themen, 219.077 Beiträge

Söder fordert Impfpflicht...

Raecher_der_Erwerbslosen1 / 38 Antworten / Flachansicht Nickles

....für "bestimmte Gruppen", z.B. Pflegepersonal: https://www.tagesschau.de/inland/soeder-impfpflicht-corona-101.html 

Wenn ich so etwas lese, dann frage ich mich, wann sich endlich unsere "ach so wichtigen" Politiker, allen voran Herr Söder, Herr Spahn, Frau Merkel, Herr Schäuble usw. impfen lassen. Momentan sieht es so aus, als wollten diese Personen (und einige andere Wichtigtuer) erst mal abwarten, was so mit den Geimpften passiert. Man könnte meinen, dass die Alten, die ja zuerst geimpft werden, hier als Versuchskaninchen missbraucht werden!

Diese Leute (Spahn, Merkel etc.) sollten mit gutem Beispiel vorangehen und sich öffentlich unter Zeugen impfen lassen. Unter Zeugen deshalb, damit da nicht "geschummelt" wird und denen irgendeine Zuckerlösung - anstatt des Impfstoffes - gespritzt wird.

Auch hier bei uns in der Kommunalpolitik hat sich noch nie jemand aus diesem Personenkreis impfen lassen. Da werden ständig Bilder in den Zeitungen veröffentlicht, dass mal wieder eine dieser "wichtigen" Personen in irgendeinem Altenheim "dabei" war, als die alten Menschen geimpft wurden - aber dass sie sich selbst haben impfen lassen, davon hat man noch nie was vernommen!

Merkwürdig ist das in meinen Augen schon.....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Danke, genau das wars. ObelixSB
fakiauso joseph3

„Soweit ich verstanden habe, ist die Masernimpfung mit der Coronaimpfung überhaupt nicht vergleichbar. Einerseits gibt es ...“

Optionen
Soweit ich verstanden habe, ist die Masernimpfung mit der Coronaimpfung überhaupt nicht vergleichbar.
Einerseits gibt es bei der Masernimpfung die Erfahrung von Jahrzehnten und von vermutlich Milliarden Impfungen.


Das hält Impfgegner aber trotzdem nicht davon ab, sich zu verweigern und trifft bei denen auf alle Impfungen zu mit den tollsten Argumenten.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Masern.html

Zitat:

"In den letzten Jahren ist es in der europäischen WHO-Region und global zu einem erneuten massiven Anstieg der Masernfälle gekommen. Im Jahr 2018 erkrankten in der europäischen WHO-Region rund 89.000 Menschen an den Masern, über die Hälfte der Fälle (rund 60%) wurden hospitalisiert, 74 Menschen verstarben. Die Masernfallzahl lag dreimal so hoch wie im Jahr 2017 und 15mal höher als im Jahr 2016. Im Jahr 2019 wurden sogar 103.000 Masernfälle aus der Region übermittelt."

Das liegt unter anderem an in meinen Augen solchen Idioten. Und wenn mit Vernunft nichts zu erreichen ist, dann hilft halt manchmal nur der Knüppel.

Dem Argument des Rächers halte ich jetzt mal entgegen, dass die Bloggerin selbst Ärztin ist und ich nur verlinkt habe. Zum Thema RNA auf demselben Blog:

https://verdareno.wordpress.com/2021/01/09/mrna-dna-und-vektor-impfstoffe-die-modernen-plattformtechnologien/

Und ähnlich wie bei den Grippeviren funktionieren die SARS halt auch anders als z.B. Masernviren. Da hat sich doch bisher auch niemand drüber ausgelassen und alles in frage gestellt, obwohl da auch für jede Grippesaison aufbauend auf der Grundimpfung ein neuer Impfstoff entwickelt wird.

Gemessen an den bisherigen Erfahrungen sind jedenfalls die Covid-Impfungen alle sehr sicher und die Wahrscheinlichkeit ist höher, im Strassenverkehr zu verunglücken.

Das "Wissen" darum hält aber niemanden ab, am Verkehr teilzunehmen und soweit das aktuell der Fall ist, soll es für Covid-19 auch keine Impfpflicht geben.

https://www.deutschlandfunk.de/bundesgesundheitsminister-spahn-cdu-zur-impfdebatte-in.694.de.html?dram:article_id=490730

Und selbst da wird wegen der Impferei über wenige bekannte Fälle von Impfrisiken gelabert auf Teufel komm raus und die derzeit ca. 1000 Toten täglich in D, die an diesem Scheissvirus verrecken, sind Luft oder wie? Und die Gegner faseln immer noch, dass es keine Übersterblichkeit gibt uswusf. Die sollen mal langsam wieder aus ihrem Paralleluniversum kommen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen