Audio-Hardware 6.440 Themen, 21.177 Beiträge

MP3s auf klassischer HIFI-Anlage spielen

Gamma11 / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

ich habe klassische HIFI-Komponenten mit Verstärker (und kaufe mir gerade einen neuen Verstärker, entweder https://geizhals.at/denon-pma-800ne-silber-a1846602.html oder https://geizhals.at/yamaha-a-s701-schwarz-a1158023.html ), Tuner, Plattenspieler und CD-Player.

Ich möchte dort gerne auch MP3s von einem USB-Stick abspielen, bin mir aber noch unklar, wie ich das am besten und mit einer GUTEN Tonqualität tun kann.
Ich könnte mir dafür zwar einen neuen CD-Player mit USB-Eingang kaufen (etwa https://geizhals.at/denon-dcd-800ne-schwarz-a1846484.html?hloc=at&hloc=de&hloc=eu&hloc=pl&hloc=uk ), aber suche eine andere Methode, die billiger ist.

Was könnt Ihr mir hier raten ? Wie kann ich das am besten tun ?

Danke !

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Gamma11

„MP3s auf klassischer HIFI-Anlage spielen“

Optionen

Hi!

Wenn ich das richtig gesehen habe, dann gibt es von Denon auch einen Verstärker mit USB Eingang. Nur ist der gleich etwa doppelt so teuer.

https://www.denon.com/de-de/shop/amplifier/pma1600ne

Wenn es da jetzt nicht um puristische HiFi Liebe geht, würde ich wohl auch einfach einen DVD Player mit entsprechenden Eingegang wählen oder gleich einen BluRay Player. Inzwischen gibt es ja bereits häufiger Editionen von Alben mit hochauflösenden Audioversionen auf Bluray. Zur Wiedergabe würde man dann aber einen AV-Receiver benötigen, der das Signal aus dem HDMI Signal fischt. Die Player mit zusätzlichem digitalem Ausgang, nehmen ab und wandern in den Oberklasse Bereich ab. Möglichkeiten gibt es da ja fast unendlich viele. Nan wird sich vieles anschauen müssen.

Privat erlaube ich mir als Otto Normal 5.1 Nutzer die Meinung, dass bei den Markenplayern kaum schlechter Klang zu finden ist. Die MP3 Dekodierung ist genormt, die DA-Wandlung ist technisch kein Problem mehr. Die Lautsprecher sind in meinen Augen der Hauptfaktor für den Klang. (Das ist aber auch nur meine persönliche Meinung.)

Da muss man in meinen Augen abwägen, wieviel Budget man hat und dann einfach entsprechend wählen.

Bis dann

Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen