Windows 10 2.019 Themen, 25.184 Beiträge

Win10: Update oder nicht?

Alibaba / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo!

Ich habe mich lange gesträubt, von Win7 auf W10 umzusteigen, aber mittlerweilen bin ichs zufrieden und die Kiste läuft stabil. Nun hat Win10 ja variable Abläufe und ich möchte von Euch wissen, ob man selbst auf neuere Versionen umsteigen sollte oder bei seiner stabil laufenden Version bis zum Ablauf bleiben soll?

Ich habe (hatte?) z.B. 1904, die ja noch einige Zeit vor sich hat. Aber gerade sehe ich, dass ich Build 19041.630 habe, aber Version 2004. Also wurde das wohl automatisch aufgespielt? Wäre es nicht die bessere Wahl gewesen, die ursprüngliche stabile Version beizubehalten bis zum Ablauf? Oder ginge das nur mit Abschaltung der Updates, was ja auch wieder Nachteile hat?

Sorry, das neue System ist mir doch noch nicht so ganz klar. Nicht Alles, was geht muss ja auch gut sein. Wer kann mir da einen Tip geben?

Danke

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 mawe2

„Du wirst aus den Medien nicht wirklich zuverlässig erfahren, ob ein bestimmtes Funktionsupdate genau auf Deinem Rechner ...“

Optionen
Es gibt aber hier auch Leute, die grundsätzlich jedes Funktionsupdate gleich am ersten Tag des Erscheinenes installieren und hier dann auch prompt Vollzug melden.

Was aber auch nichts bedeutet.
Letztlich kann selbst das Bug freieste Update, auf einem total verbugten Rechner, diesen in die ewigen Jagtgründe schicken...Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen