Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.442 Themen, 29.664 Beiträge

Androidhandy mit MMS-Problemen

violetta7388 / 14 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Forum,

neues Androidhandy versendet und empfängt keine MMS-Nachrichten. SMS läuft einwandfrei. Alte Sim-Karte wird verwendet.

APN (Internet und MMS) sind eingerichtet, aktiv gekennzeichnet, aber ausgegraut! 

Habe Handy bereits mehrfach auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu installiert. Es ändert sich aber nichts und eine automatische MMS-Einrichtung (APN) erfolgt nicht. Ebenso funktionieren MMS auch nach manueller APN-Einrichtung nicht.

Bei eingehenden MMS- Nachrichten wird auf den OTP-Server der Telekom verwiesen. Dort können die MMS-Nachrichten dann manuell abgerufen werden. Was auf Dauer aber nicht gewünscht wird und unbequem ist.

Bitte die Android-Fachleute unter uns um fachmännischen Rat und Hilfe.

Einschlägige Hilfeseiten aber ich bereits durchforstet.

MfG.

Violetta

PS.: Congstar, Huawei p30 lite

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 hatterchen1

„Das ist die Gruppe 50 aufwärts, die sind ja nicht unterbelichtet , die stehen mitten im Leben und haben die ganze ...“

Optionen

Hallo h1,

heute wieder auf links gebügelt?

Habe gerade von Dir eine Lösung erwartet, unserem selbsternannten Android-Fachmann.

Wenn Du ein Bild größer als 300 KB als MMS versenden wolltest, dann würde es auch auf Deinem Handy als zu groß angezeigt! Also, weshalb sollten meine Bilder größer als 300 KB sein?

Ein Bild mit einer Kantenlänge von rund 9 x 8 cm hat ungefähr eine Dateigröße von 300 KB. Könnte also problemlos versandt werden. Mein Testbild hat nur 96 dpi / ppi. 

Und nu?

MfG.

violetta

PS.: Platin ager sind mir nicht bekannt!

bei Antwort benachrichtigen