Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.442 Themen, 29.666 Beiträge

Androidhandy mit MMS-Problemen

violetta7388 / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Forum,

neues Androidhandy versendet und empfängt keine MMS-Nachrichten. SMS läuft einwandfrei. Alte Sim-Karte wird verwendet.

APN (Internet und MMS) sind eingerichtet, aktiv gekennzeichnet, aber ausgegraut! 

Habe Handy bereits mehrfach auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu installiert. Es ändert sich aber nichts und eine automatische MMS-Einrichtung (APN) erfolgt nicht. Ebenso funktionieren MMS auch nach manueller APN-Einrichtung nicht.

Bei eingehenden MMS- Nachrichten wird auf den OTP-Server der Telekom verwiesen. Dort können die MMS-Nachrichten dann manuell abgerufen werden. Was auf Dauer aber nicht gewünscht wird und unbequem ist.

Bitte die Android-Fachleute unter uns um fachmännischen Rat und Hilfe.

Einschlägige Hilfeseiten aber ich bereits durchforstet.

MfG.

Violetta

PS.: Congstar, Huawei p30 lite

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon violetta7388

„Androidhandy mit MMS-Problemen“

Optionen
Bei eingehenden MMS- Nachrichten wird auf den OTP-Server der Telekom verwiesen. Dort können die MMS-Nachrichten dann manuell abgerufen werden. Was auf Dauer aber nicht gewünscht wird und unbequem ist.

Wie viele MMS bekommst du denn noch?
MMS auf dem Smartphone ist "dead like a Dodo"

Möchte jetzt keine WhatsApp Diskussion lostreten, aber damit ist das ganze doch deutlich einfacher. Alternativ per e-mail.

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 swiftgoon

„Wie viele MMS bekommst du denn noch? MMS auf dem Smartphone ist dead like a Dodo Möchte jetzt keine WhatsApp Diskussion ...“

Optionen

Hallo swiftgoon,

unzählige! Es handelt sich um eine Gruppe von Gold Ager, die mit Sozialmedia nichts, aber auch gar nichts, am Hut haben.

Ansonsten hast Du natürlich recht.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 violetta7388

„Hallo swiftgoon, unzählige! Es handelt sich um eine Gruppe von Gold Ager, die mit Sozialmedia nichts, aber auch gar ...“

Optionen

Eigentlich sollte der MMS-Dienst der Telekom ja diesen Sommer abgeschaltet werden, dann wäre da sowieso nichts mehr gelaufen. Jetzt hat man diese Frist doch nochmal verlängert, wird dann "erst" Ende 2022 abgeschaltet.

https://winfuture.de/news,115909.html

Vielleicht solltest du den "Gold-Agern" mal verklickern, dass es das Zeug nicht mehr allzu lange gibt, vielleicht denken die dann doch nochmal darüber nach, auf einen anderen Dienst umzusteigen.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Eigentlich sollte der MMS-Dienst der Telekom ja diesen Sommer abgeschaltet werden, dann wäre da sowieso nichts mehr ...“

Optionen

Hallo Raecher-der,

jo, dass hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Danke sehr für den Link. Möglicherweise liegen da schon jetzt die Probleme.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Eigentlich sollte der MMS-Dienst der Telekom ja diesen Sommer abgeschaltet werden, dann wäre da sowieso nichts mehr ...“

Optionen
"Gold-Agern"

Das ist die Gruppe "50" aufwärts, die sind ja nicht "unterbelichtet", die stehen mitten im Leben und haben die ganze Entwicklung mitgemacht.
Dass die nicht wissen sollten, dass es andere und viel bessere Möglichkeiten gibt, halte ich, als "Platin Ager" für ein Gerücht.
MMS ist ja auf 300KB Dateigröße begrenzt, Also vernünftige Fotos versenden geht damit garnicht. Und das alles nicht zu wissen "Violetta die sonst alles weiß"..., na ja.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 hatterchen1

„Das ist die Gruppe 50 aufwärts, die sind ja nicht unterbelichtet , die stehen mitten im Leben und haben die ganze ...“

Optionen

Hallo h1,

heute wieder auf links gebügelt?

Habe gerade von Dir eine Lösung erwartet, unserem selbsternannten Android-Fachmann.

Wenn Du ein Bild größer als 300 KB als MMS versenden wolltest, dann würde es auch auf Deinem Handy als zu groß angezeigt! Also, weshalb sollten meine Bilder größer als 300 KB sein?

Ein Bild mit einer Kantenlänge von rund 9 x 8 cm hat ungefähr eine Dateigröße von 300 KB. Könnte also problemlos versandt werden. Mein Testbild hat nur 96 dpi / ppi. 

Und nu?

MfG.

violetta

PS.: Platin ager sind mir nicht bekannt!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 violetta7388

„Hallo h1, heute wieder auf links gebügelt? Habe gerade von Dir eine Lösung erwartet, unserem selbsternannten ...“

Optionen
Platin ager sind mir nicht bekannt!

Seventy-somethings? Gehöre ich auch bald zu.... Und - oooops - ich nutze schon lange lieger WhatsApp statt MMS. Kann man natürlich drüber streiten, will ich aber nicht.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Seventy-somethings? Gehöre ich auch bald zu.... Und - oooops - ich nutze schon lange lieger WhatsApp statt MMS. Kann man ...“

Optionen
WhatsApp statt MMS. Kann man natürlich drüber streiten, will ich aber nicht.

Kluge Entscheidung, ist ja auch witzlos.Lächelnd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 violetta7388

„Hallo h1, heute wieder auf links gebügelt? Habe gerade von Dir eine Lösung erwartet, unserem selbsternannten ...“

Optionen

Hallo Violetta,

ich bin immer ungebügelt, an mir würdest Du jedes Bügeleisen verbiegen...Lachend

unserem selbsternannten Android-Fachmann.

War mir bis heute selber nicht bekannt. Aber weshalb sollte ich mich mit einer antiquierten Technik beschäftigen? Ich bin kein Altertumsforscher, ich schaue nach vorne, da wartet irgendwann die Unendlichkeit auf mich.Cool

Platin ager sind mir nicht bekannt!

Dir scheint vieles unbekannt...Zwinkernd

Jedenfalls ist MMS schon seit längerem ein Auslaufmodell und davor die Augen zu verschließen hilft Dir auch nicht.

Watt nu?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388

Nachtrag zu: „Androidhandy mit MMS-Problemen“

Optionen

Nachtrag:

Hallo Forum,

habe vom technischen Service Huawei die Nachricht erhalten, daß neuere Geräte und so auch das Huawei P30 Lite nicht mehr für den MMS-Versand und -.empfang vorgesehen sind und nicht händisch nachkonfiguriert werden können!

Abwärtskompatibilität kennt Huawei augenscheinlich nicht!

Der technische Service von Huawei war topp und hat prompt auf meine Anfrage reagiert. Ein kleiner Trost.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 violetta7388

„Nachtrag: Hallo Forum, habe vom technischen Service Huawei die Nachricht erhalten, daß neuere Geräte und so auch das ...“

Optionen
Abwärtskompatibilität kennt Huawei augenscheinlich nicht!

Ich bin ja auch ein Fan von Abwärtskompatibilität. - Was wäre z.B. USB ohne? - Ein Problembär.

Aber ich finde es schon verständlich, wenn das Bevorstehen vom Abschalten von MMS-Diensten Huawei dazu bringt, das technisch in Ihren Mobiles nicht mehr vorzusehen. - Wozu Resourcen zur Verfügung stellen, die ohnehin demnächst abgeschaltet werden?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 winnigorny1

„Ich bin ja auch ein Fan von Abwärtskompatibilität. - Was wäre z.B. USB ohne? - Ein Problembär. Aber ich finde es schon ...“

Optionen

Hallo winnigorny1,

na ja, Thema ist durch. Der Grund gefunden und ich verschwende keine weitere Zeit mit dem Gerät. Wenn Huawei die MMS-Unterstützung streicht, dann hätten sie konsequenterweise auch gleich SMS streichen müssen. Aber das haben Sie sich nicht getraut und besser wird das angeknackste Huawei-Image dadurch natürlich auch nicht.

Kompatibilitätsprobleme können wir auch zwischen USB 3 und USB 2 beobachten. Dabei ist es egal, ob es an den Kabeln oder den Geräten liegt.

MfG., sonnige Pfingsten und immer schön gesund und achtsam bleiben.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work violetta7388

„Hallo winnigorny1, na ja, Thema ist durch. Der Grund gefunden und ich verschwende keine weitere Zeit mit dem Gerät. Wenn ...“

Optionen
Huawei-Image

Huawei-Geräte sind zugenagelt. Root ist somit nicht mehr möglich.

Ich habe ein Mediapad m5, ein hervorragendes Gerät. Mit Root! Das ging bis Mitte 2018 o.s.

Und weil das so ist, kaufe ich deren Produkte nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax violetta7388

„Nachtrag: Hallo Forum, habe vom technischen Service Huawei die Nachricht erhalten, daß neuere Geräte und so auch das ...“

Optionen
habe vom technischen Service Huawei die Nachricht erhalten, daß neuere Geräte und so auch das Huawei P30 Lite nicht mehr für den MMS-Versand und -.empfang vorgesehen sind und nicht händisch nachkonfiguriert werden können!

Wenn der Support von Huawei das ausdrücklich so mitteilt, ist das bestimmt richtig; dennoch wundere ich mich, dass diverse Webseiten es so darstellen, als könne das Huawei P30 Lite doch mit MMS umgehen (Senden und Empfangen), z.B.:

Handy-Hilfe MMS - Manuelle Einstellung - P30 Lite | Telekom

bei Antwort benachrichtigen