Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.349 Themen, 106.758 Beiträge

m.2 ssd in lenovo x240?

xtom / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

moiens,

im wohnzimmer hatte ich nen alten samsung laptop von 2007 Lachend laufen um ab und an mal nen film drauf zu schauen an nem großen bildschirm.

der hat doch jetze nach nur 12 jahren glatt den dienst eingestellt, vermutlich hat die grafikkarte das zeitliche gesegnet....

nun hab ich nen gebrauchten x 240 gekauft, und mein eigentlicher rechner x 121e soll dann ins wohnzimmer.

der x 240 kam mit ner 128 gb ssd, die wollte ich dann tauschen gegen eine 500er, und die kleine dann ins x 121e schaffen.

soweit der plan, das sollte ja problemlos möglich sein?

nun hab ich aber gesehen daß der x 240 wohl eine m.2 schnittstelle hat, kann ich da quasi z. bsp. diese hier

https://www.amazon.de/Blue-interne-Festplatte-Lese-Schreibgeschwindigkeit/dp/B073SBX6TY/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=M.2-SSD&qid=1570272922&sr=8-5

einbauen als "zweite" platte?

dann würde der x 121e einfach so bleiben wie er iss, zum filme schauen brauch ich keine ssd....

bei Antwort benachrichtigen
xtom Alpha13

„https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu AMD E-450 APU id 250 https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu AMD E-240 id 247 ...“

Optionen

moin,

hab das x121e mit intel, iss gar nich lahm, war selbst erstaunt als ich es bekam damals....

wie gesagt, für das was ich damit mache, sind wirklich kaum/keine unterschiede zwischen ssd und hd, sogar nicht mal zwischen beiden rechnern spürbar...

lt. as test schreibt/liest die samsung mit rund 500 mb/s, die kleine 128er (ich glaub toshiba, müßt ich nochmal nachschauen) im x121e mit rund 260 mb/s, im betrieb kein unterschied zu spüren....

außer natürlich bei beiden die boot zeit, die hat sich klar verkürzt....

bei Antwort benachrichtigen