Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.413 Themen, 29.444 Beiträge

Smartphone ohne SIM-Karte

pappnasen / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe mal eine Frage.

Ich hatte mit einer Bank telefoniert wegen des Zugangs für Bankgeschäfte. Ich sagte denen, dass ich nicht bereit bin, dafür eine teures Gerät zu kaufen.

Man sagte mir, dass bräuchte ich gar nicht. Es würde ein uraltes Gerät ausreichen, wenn es einen WLAN-Antenne hat und ich könnte dann ohne SIM-Karte über meinen Router alles erledigen.

Stimmt das?

bei Antwort benachrichtigen
hjb violetta7388

„Hallo hjb, danke für den Link. Habe ich bisher noch nicht getestet, ist aber sicher sehr bequem. Leider finden sich auf ...“

Optionen

Na ja, um einen PC kommt man doch beim Onlinebanking sowieso so gut wie gar nicht nicht drum herum (wie willst du z.B. beim chipTAN-Verfahren den Flickercode empfangen?) - es sei denn, man wickelt seine Bankgeschäfte ausschließlich per Handy (also mit einer App, was ja bei Weitem die unsicherste Variante ist) ab.

Die zweite Methode - also Handy - fällt bei mir total aus dem Raster. Gründe dafür werden in dem von @fakiauso gesetzten Link (dieser hier: https://www.kuketz-blog.de/wie-banken-online-banking-durch-apps-unsicher-machen/ ) mehr als ausführlich erklärt.

Übrigens - falls Du es wirklich ohne PC machen willst: Das SealOne 7300 pro, also das Erstgenannte hier: https://www.seal-one.com/devices.de kannst du auch per BlueTooth mit dem Handy oder mit dem iPAD/iPhon verbinden, dann funktioniert die Sache auch ohne PC. Kostet allerdings auch so um die 40 Euronen, aber das ist es mir wert, das habe ich nämlich hier. Das Teil ist wirklich sehr handlich und klein, ich habe es hier mal auf einen 5-Euro-Schein gelegt:

bei Antwort benachrichtigen