Laptops, Tablets, Convertibles 11.661 Themen, 54.553 Beiträge

Wo iPad reparieren lassen?

Wäbbel / 22 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen,

 

nachdem letzte Woche mein iPad eine sehr unvorteilhafte Begegnung mit dem Fliesenboden hatte

 

(das Gerät funktioniert noch ohne Probleme, lediglich das Glas ist vollständig geschrottet)

stellen sich mir gerade ein paar Fragen.

 

1. Wo lässt man sowas am Besten reparieren?

Die Pauschalen von Apple liegen im Bereich eines Neugerätes, daher uninteressant. Selbst daran herumzufummeln, habe ich weder Zeit noch Lust.

Kann man

 

https://www.mcrepair.de/tablet/apple/ipad-2018-reparatur

 

oder

 

https://www.justcom-shop.de/tablet/apple/ipad-2018-6.-gen.-a1893-a1954/

 

nehmen? Habt ihr da irgendwelche Erfahrungswerte?

 

2. Hat jemand eine konkrete Empfehlung für eine Schutzhülle ;-)?

 

TIA und Cu (bzw. see ya)

 

Wäbbel

 

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel luttyy

„Wohl doch eher ein Scheißladen oder? - Bei meinem SE war ein neuer Akku fällig hatte sich leicht gewölbt und mein Sohn ...“

Optionen
Wohl doch eher ein "Scheißladen" oder? ;-))

Ja, ja, läster du nur *grins*

Ich warte jetzt mal noch ab, wie sich das nächste Woche entwickelt, aber überzeugend ist das alles nicht wirklich bisher.

Irgendwie rechne ich als nächstes damit, dass es verschlampt wurde, noch mehr kaputt ist als vorher oder  so etwas in der Art. Meine Frau hält mich übrigens für einen zynischen Pessimisten ;-), aber gut, dass ich hier vorher gefragt habe ;-))

Schönes, sonniges Wochenende an alle

Wäbbel

bei Antwort benachrichtigen