Laptops, Tablets, Convertibles 11.657 Themen, 54.536 Beiträge

Wo iPad reparieren lassen?

Wäbbel / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen,

 

nachdem letzte Woche mein iPad eine sehr unvorteilhafte Begegnung mit dem Fliesenboden hatte

 

(das Gerät funktioniert noch ohne Probleme, lediglich das Glas ist vollständig geschrottet)

stellen sich mir gerade ein paar Fragen.

 

1. Wo lässt man sowas am Besten reparieren?

Die Pauschalen von Apple liegen im Bereich eines Neugerätes, daher uninteressant. Selbst daran herumzufummeln, habe ich weder Zeit noch Lust.

Kann man

 

https://www.mcrepair.de/tablet/apple/ipad-2018-reparatur

 

oder

 

https://www.justcom-shop.de/tablet/apple/ipad-2018-6.-gen.-a1893-a1954/

 

nehmen? Habt ihr da irgendwelche Erfahrungswerte?

 

2. Hat jemand eine konkrete Empfehlung für eine Schutzhülle ;-)?

 

TIA und Cu (bzw. see ya)

 

Wäbbel

 

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Wäbbel

„Wo iPad reparieren lassen?“

Optionen
das Gerät funktioniert noch ohne Probleme, lediglich das Glas ist vollständig geschrottet

Wenn beim Gerät das ganze Display funktioniert - vor allem natürlich als Touchscreen! - dann kann eine gute Übergangslösung eine Display-Schutzfolie sein.

Mir ist etwas Ähnliches mit einem HUAWEI-Gerät passiert - und das betreibe ich seitdem mit einer Display-Schutzfolie.
In dem Fall war aber der Screen funktionstüchtig und das ganze Bild sichtbar, das sieht in dem Bild oben nicht wirklich danach aus. 

Gruß,
Anne

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen. Georg Christoph Lichtenberg
bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel Anne0709

„Wenn beim Gerät das ganze Display funktioniert - vor allem natürlich als Touchscreen! - dann kann eine gute ...“

Optionen

Hallo Anne,

danke für deine Antwort.

Doch, ganzes Bild sichtbar (allerdings durch Spiderweb-Filter ;-)) und auch der Touchscreen funktioniert einwandfrei (hab das Ding jetzt noch eine knappe Woche benutzt, da ich noch im Urlaub war).

Allerdings ist, wie man auf dem zweiten Bild vielleicht erkennen kann, im Glas über dem Display ein Loch, durch das man die Rückseite sieht. Alles nicht so schön, aber shit happens halt.

Insgesamt ist daher die Idee mit der Folie für  mich leider keine Option.

Ich denke, falls hier nicht noch bahnbrechende Ideen kommen, dass ich das Ding sichere, auf Werkseinstellungen zurücksetze, und mal bei McRepair einen Auftrag erteile...

Schöne Grüße

Wäbbel

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Wäbbel

„Hallo Anne, danke für deine Antwort. Doch, ganzes Bild sichtbar allerdings durch Spiderweb-Filter - und auch der ...“

Optionen

Heftig die Reparaturpreise. Was ist das für ein iPad?

Bei meinem Air2 hatte und habe ich immer genau diese Angst, es so zu schrotten, da ich auch im Außenbereich Kameras damit ausrichte.

Sowie ich es bewege, habe ich es im Original-Cover von Apple!

Ansonsten steckt es in einer Logitech-Tastatur genau für mein iPad.

Ich kann da wirklich mitfühlen, einfach richtig ärgerlich.. :-(

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel luttyy

„Heftig die Reparaturpreise. Was ist das für ein iPad? Bei meinem Air2 hatte und habe ich immer genau diese Angst, es so zu ...“

Optionen

Servus lutty,

danke für Antwort und Mitgefühl :-)

Es ist ein 2018er Modell (Neupreis so um die 300 €) und natürlich noch nicht einmal ein Jahr alt.

Der Schaden ist klar durch meine Blödheit verursacht worden. Die (peinlichen) Details erspare ich mir jetzt lieber.

Ich werde das jetzt mal mit McRepair ausprobieren und bei Interesse nochmals kurz berichten, ob die anständig arbeiten ;-)

Das Original-Cover hatte ich mir damals auch überlegt zu kaufen. Was mir nicht gefallen hatte, war, dass es nur das Display schützt (was natürlich jetzt schon mal nicht ganz verkehrt gewesen wäre). Es wurde normalerweise auch nur zwischen Schreib- und Esstisch  hin und her bewegt. Kaum wird man mal mutig...

Wenn das Teil repariert ist, werde ich mal ein paar Hüllen zur Ansicht bestellen. Tastatur brauche ich nicht wirklich. Ich benutze das iPad eigentlich nur als Lesegerät für Zeitung(en) und PDFs, zum Checken der Mails und gelegentlichen "Couch-Surfen".

Beste Grüße

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Wäbbel

„Servus lutty, danke für Antwort und Mitgefühl :- Es ist ein 2018er Modell Neupreis so um die 300 € und natürlich noch ...“

Optionen

Hmm..,

mein Cover schützt das iPad komplett von vorne und hinten und in der Vorderseite ist eine Magnetfunktion, die das iPad abschaltet, wenn das Cover zu ist.

Na ja,

Scheiße mit Reis kann man da nur sagen, das tut einfach richtig weh..

Berichte mal wie die Reparatur so war, man ist selbst verseucht mit Apple (inkl. Familie) und man weiß ja nie.

Apple autorisiert z. Zt. Privatfirmen, die die Reparaturen mit Originalteilen ausführen dürfen..

Wird aber in Deutschland wohl noch dauern!

https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/iphone-kaputt-apple-will-freien-werkstaetten-original-ersatzteile-geben-a-1284277.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel luttyy

„Hmm.., mein Cover schützt das iPad komplett von vorne und hinten und in der Vorderseite ist eine Magnetfunktion, die das ...“

Optionen

Nochmals hallo,

du hast bezüglich der Cover recht. Irgendwie bin ich damals nur auf irgendwelche Smart-Covers gestoßen, keine Ahnung warum.

Ich habe das Teil jetzt mal bei einer Annahmestelle von McRepair abgeliefert, wo ich auf viele ungläubige bis entsetzte Blicke gestoßen bin. In einer Woche wissen wir dann mehr.

Ich bin ansonsten nach wie vor bei Apple eher skeptisch. Klar ist das iPad ein sehr schickes Teil und das Display ist wirklich klasse. Ich habe vor einem Jahr allerdings eher mit einem Microsoft Surface Go geliebäugelt, das allerdings mit Stift gute 150 € teurer gekommen wäre als das iPad mit Pencil (war damals irgendein Metro-Angebot mit % und was weiß ich).

Und gerade auf dem Reparaturmarkt tummeln sich natürlich sehr viele, sehr dubiose Gestalten.

Allen nochmals vielen Dank für's Mitdenken und einen schönen Abend

Wäbbel

PS: Ich mach oben mal nen Haken dran und gebe aber nochmals kurz Laut, wenn ich das Teil hoffentlich sahnemäßig repariert zurück habe.
Covermäßig tendiere ich gerade zu
https://www.apple.com/de/shop/product/HLVQ2ZM/A/moleskine-folio-case-for-ipad

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel

Nachtrag zu: „Wo iPad reparieren lassen?“

Optionen

Moin,

wie angekündigt mal ein Zwischenfazit:

Mein iPad habe ich immer noch nicht.

Anruf am Montag im Medimax (Annahmestelle): Hinweis meinerseits, dass von ca. 1 Woche die Rede war, ich seither nichts gehört habe. Man erzählt mir was von Mittwoch oder Donnerstag und dass man sich melden würde.

Natürlich höre ich nichts. Ich habe deshalb heute wieder persönlich "vorgesprochen", bei verschiedenen Mitarbeitern (wenn ich angepisst bin, bin ich wohl nicht sonderlich konziliant), mal darauf hingewiesen, dass McRepair mit einer Reparaturdauer von 1 bis 3 Tagen wirbt und schon einmal angekündigt, dass ich Montag wieder auf der Matte stehe...

Ich wetze langsam die Klinge!

Ich werde weiter berichten, allerdings bereue ich mittlerweile schon, dass ich das nicht gleich selber repariert habe.

Schönes Wochenende

Wäbbel

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Wäbbel

„Moin, wie angekündigt mal ein Zwischenfazit: Mein iPad habe ich immer noch nicht. Anruf am Montag im Medimax Annahmestelle ...“

Optionen

Wohl doch eher ein "Scheißladen" oder? ;-))

Bei meinem SE war ein neuer Akku fällig (hatte sich leicht gewölbt) und mein Sohn hat ihn mir für 19,95 Euro getauscht, der hat einfach die kleineren Finger für sowas :-)

Läuft wieder perfekt und die Kiste meckert auch nicht, dass es kein Apple-Akku ist..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel luttyy

„Wohl doch eher ein Scheißladen oder? - Bei meinem SE war ein neuer Akku fällig hatte sich leicht gewölbt und mein Sohn ...“

Optionen
Wohl doch eher ein "Scheißladen" oder? ;-))

Ja, ja, läster du nur *grins*

Ich warte jetzt mal noch ab, wie sich das nächste Woche entwickelt, aber überzeugend ist das alles nicht wirklich bisher.

Irgendwie rechne ich als nächstes damit, dass es verschlampt wurde, noch mehr kaputt ist als vorher oder  so etwas in der Art. Meine Frau hält mich übrigens für einen zynischen Pessimisten ;-), aber gut, dass ich hier vorher gefragt habe ;-))

Schönes, sonniges Wochenende an alle

Wäbbel

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Wäbbel

„Ja, ja, läster du nur grins Ich warte jetzt mal noch ab, wie sich das nächste Woche entwickelt, aber überzeugend ist ...“

Optionen

War nicht gelästert, sondern eher die Einschätzung von dem Laden..Cool

Poste mal, wie es ausgeht.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel

Nachtrag zu: „Wo iPad reparieren lassen?“

Optionen

Hallo zusammen,

hier noch wie angekündigt der Abschlussbericht.
Seit letzten Donnerstag habe ich mein iPad wieder zurück. Ich bin mit der Reparatur sehr zufrieden, habe das Gerät jetzt eine Woche ausgiebig getestet-läuft prima.

Nicht so prickelnd ist es natürlich, dass die von einer Reparaturdauer von 1 bis 3 Tagen reden und das dann mehr als zwei Wochen dauert. Ein dickes Lob an dieser Stelle an die Mitarbeiter des Medimax, die mit meiner zunehmenden Gereiztheit souverän umzugehen wussten ;-)

Das iPad wohnt mittlerweile

übrigens in einem DuxPlusDuo. Sieht jetzt nicht mehr ganz so filigran aus, aber macht einen sehr soliden Eindruck.

Fazit: Kann man dort reparieren lassen, wenn man es nicht sehr eilig hat.

Beste Grüße

Wäbbel

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Wäbbel

„Hallo zusammen, hier noch wie angekündigt der Abschlussbericht. Seit letzten Donnerstag habe ich mein iPad wieder zurück. ...“

Optionen

Und was hat der Spaß jetzt letztendlich gekostet?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel luttyy

„Und was hat der Spaß jetzt letztendlich gekostet? Gruß“

Optionen

Moin lutty,

die Reparatur 149,99 € und das Dux knapp 60 €.

Cu

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Wäbbel

„Moin lutty, die Reparatur 149,99 € und das Dux knapp 60 €. Cu“

Optionen

Kann man eigentlich nicht meckern und vielleicht findet sich ja noch einen Versicherung, die den Schaden übernimmt..Lachend

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel luttyy

„Kann man eigentlich nicht meckern und vielleicht findet sich ja noch einen Versicherung, die den Schaden übernimmt.. Gruß“

Optionen

Gegen meine eigene Blödheit habe ich leider keine Versicherung abgeschlossen (die wäre auch ganz schön teuer, befürchte ich) ;-)

Ansonsten denke ich auch, dass das so passt. Das war der Preis, der auch auf der Webseite so steht, also alles prima :-)

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Wäbbel

„Gegen meine eigene Blödheit habe ich leider keine Versicherung abgeschlossen die wäre auch ganz schön teuer, befürchte ...“

Optionen
Gegen meine eigene Blödheit habe ich leider keine Versicherung abgeschlossen (die wäre auch ganz schön teuer, befürchte ich) ;-)

49,00 € / Jahr und nennt sich Apple Care+ für das iPad ;-)

https://www.apple.com/de/support/products/ipad/

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel swiftgoon

„49,00 € / Jahr und nennt sich Apple Care für das iPad - https://www.apple.com/de/support/products/ipad/“

Optionen

*lach*

Glaubst du, meine Doofheit beschränkt sich auf den Umgang mit Apple-Produkten? ;-)

Cu

bei Antwort benachrichtigen
hjb Wäbbel

„Moin lutty, die Reparatur 149,99 € und das Dux knapp 60 €. Cu“

Optionen
die Reparatur 149,99 €

Finde ich angemessen in Anbetracht der Tatsache, was so ein Teil neu gekostet hat..... :-)

bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel hjb

„Finde ich angemessen in Anbetracht der Tatsache, was so ein Teil neu gekostet hat..... :-“

Optionen

Jepp, allerdings bin ich dann (während der empfunden viel zu langen Reparaturdauer) doch noch einmal ins Grübeln gekommen, als mir ein (ich meine Metro-)Prospekt in die Hände flatterte, bei dem das Ding neu für etwas über 270 € verramscht wurde.

Und bei Hüllen kann man glaube ich nicht wirklich viel falsch machen (außer man kauft keine ;-))

bei Antwort benachrichtigen
hjb Wäbbel

„Hallo zusammen, hier noch wie angekündigt der Abschlussbericht. Seit letzten Donnerstag habe ich mein iPad wieder zurück. ...“

Optionen
übrigens in einem DuxPlusDuo.

Meines ist zwar nicht in einem "DuxPlusDuo", aber sieht auch ganz gut aus und es ist super geschützt:

bei Antwort benachrichtigen
morli Wäbbel

„Wo iPad reparieren lassen?“

Optionen

leider erst heute diesen Threat gelesen

https://eustore.ifixit.com/Ersatzteile/

wäre eine echte Alternative wenn jemand ein Bastler ist.

Hier noch die Hauptseite  https://eustore.ifixit.com

lg

Franz

Nichts zu machen ist die einzige Art, etwas falsch zu machen; Man muss überlegen was man haben will. Es könnte passieren, dass man es bekommt !
bei Antwort benachrichtigen
Wäbbel morli

„leider erst heute diesen Threat gelesen https://eustore.ifixit.com/Ersatzteile/ wäre eine echte Alternative wenn jemand ...“

Optionen

Servus Franz,

und damit kommst du jetzt um die Ecke? *lach*

Ne, im Ernst: Selber wollte ich eigentlich nicht ran, das ist mir bei dieser "Bauteildichte" langsam alles zu fummelig, und Zeit hatte ich auch nicht wirklich.

Ich hab die Seite trotzdem mal gebookmarked, man weiß ja nie ;-). Für das 6th Generation iPad habe ich bei denen auf die Schnelle allerdings auch gar nichts gefunden?

Schöne Grüße

Wäbbel

bei Antwort benachrichtigen