Grafikkarten und Monitore 26.055 Themen, 114.122 Beiträge

Wie geht eine Videowall mit 4 Monitoren?

n.d.escher / 20 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Ich möchte eine Videowall mit 4 Monitoren im Quadrat bauen, die dann als ein einziger großer Monitor funktioniert. Ich habe 4x 24" mit jeweils 1920auf 1200. Allerdings sind es alles verschiedene Marken.

Ich hatte mir extra eine AMD Firepro 2460 gekauft um daran 4 Monitore zu betreiben. Allerdings klappt das nicht. Es gehen immer nur 3 nebeneinander.  Es werden tatsächlich alle 4 angezeigt, aber wenn ich den 4 dazunehmen will muss ich einen der anderen wieder deaktivieren. Was muss ich machen, damit es mit allen 4 im Quadrat klappt? Kann das die Karte überhaupt? Ich habe irgendwo im Netz einen Hinweis gefunden, dass es die Firepro nur dann kann, wenn es sich um 4 exakt gleiche Monitore handelt, also gleicher Hersteller und exakt gleiche Baureihe und Nummer. Das steht im AMD manual allerdings nirgends. Sau blöd.

Gibt es eine andere Karte die das kann?

Geht das mit so einem aktiven Adapter?

Geht es nur mit 4x Displayport oder auch über HDMI?

Grüße und Danke für eure Hilfe

bei Antwort benachrichtigen
Borlander n.d.escher

„Hi Wie schon gesagt, hat mein MoBo keine eigene Onboardgrafik. Ich würde ja eine Graka nehmen, wenn ich denn wüsste ...“

Optionen
Ich brauche das Setup für Audio- und Videobearbeitung.

Kommt denn dann auch Software zum EInsatz die von GPU-Beschleunigung profitieren könnte? (Ist im Video-Bereich heute nicht mehr so selten)

Btw.: Die Quadro NVS 450 (Nachfolger der 440) bekommst Du über eBay inzwischen gebraucht von Händlern für 60 EUR, incl. "DP auf DVI"-Adatern (mit denen es dann auch funktionieren sollte).

Wenns keine passive Karte sein muss ist die Auswahl wesentlich größer.

bei Antwort benachrichtigen