Eigene Homepage vorstellen 2.056 Themen, 12.083 Beiträge

Ärger mit den Datenschützern

habus21 / 37 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo an Alle.

Ich pinne es mal an diese Brett. Ich betreibe schon zwei oder drei Jahre eine kleine Homepage zum Thema Wetter. Jetzt hat mich mein neuer Vermieter und zukünftiger Nachbar wegen des dort sichtbaren Webcam-Bildes bei der Polizei angeschwärzt. Also kam unser Dorfsherriff zu mir und hat mir empfohlen, mich diesbezüglich bei den Datenschützern beraten zu lassen.

Hab ich also da angerufen und um einen Beratungstermin gebeten, den konnte mir die Dame allerdings nicht nennen wegen Urlaub und blabla. Sie versprach allerdings, mich nach ihrem Urlaub zurückzurufen und dann... Weiterhin riet sie mir, ohne die Webcam überhaupt gesehen zu haben, diese vorsichtshalber auszuschalten oder gegen den Himmel zu richten.

Hab ich natürlich nicht gemacht. Wenn ein Sargverkäufer mir rät, gleich zwei zu kaufen, weil der erste ja nach 20 Jahren anfängt zu faulen, mach ich das ja auch nicht.

Naja, jedenfalls blieb der versprochene Rückruf aus. Also hab ich heute wieder angerufen. Da scheißt mich die arrogante Ziege doch zusammen, ich würde ihren Weisungen nicht folgen und ich solle die Kamera sofort abschalten. Eine belastbare Begründung konnte sie mir natürlich nicht geben, aber wenn ich nicht...-Geldstrafe. Ich hab dann nur noch gesagt, sie soll das schriftlich machen, dann kann ich mich auch wehren.

Wie ist Eure Meinung zu der Sache, und natürlich auch zu meiner kompletten Seite?

Gruß Bernd

http://wetter-aus-teltow.de

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
Hast Du mal einen Link? mawe2
habus21

Nachtrag zu: „Ärger mit den Datenschützern“

Optionen

Donnerwetter, mit so vielen Antworten hatte ich in der kurzen Zeit gar nicht gerechnet.

Ich habe natürlich auch versucht, mich mittels Google in der Sache schlau zu machen und bin dabei auf diese Seite gestoßen: http://www.deutsche-anwaltshotline.de/recht/news/300024-webcams-in-oeffentlich-zugaenglichen-raeumen---was-ist-zu-beachten. Nach dieser Seite wäre meine Cam rechtskonform. Ich zeichne nichts auf, Gesichter, Nummernschilder, Straßenschilder u.ä. sind nicht zu erkennen. Aber wenn einer von Euch, außer seiner persönlichen Meinung, einen Link mit belastbaren Aussagen zu den entsprechenden §§ für mich hat, wäre ich dankbar. Es gibt da auch einen -möglicherweise entscheidenden- Unterschied zwischen Überwachungskameras und Webcams.

Gruß Bernd

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen