Windows 10 2.161 Themen, 27.258 Beiträge

News: Windows 10

Microsoft will Upgrade-Hintertür offenbar schließen

mawe2 / 5 Antworten / Flachansicht Nickles

Über eine spezielle Internetseite lässt sich auch nach Ablauf der Frist kostenlos auf Windows 10 upgraden - gedacht ist diese Option aber eigentlich nur für Nutzer, die unterstützende Technologien benötigen. Da diese Möglichkeit offenbar missbraucht wird, will Microsoft die Seite wohl abschalten.

mawe2 meint:

Wahnsinn, mit welcher ausgefeilten Dramaturgie ein Weltkonzern daran arbeitet, sich zu demontieren...

Hinweis: Vielen Dank an mawe2 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_323936

„Danke für den Link. Der betreffende Rechner war heute noch nicht von dem Update betroffen und ich habe mich gehütet, den ...“

Optionen
Es war genug anderes zu tun und einige How-Tos zu erklären für jemanden, der grade von XP umsteigt.

Dein Vorgängersystem ist WIN XP?

Oder welche Windows-Version willst Du auf Windows 10 upgraden?

Ich empfehle immer (so altmodisch, wie ich bin), kein Upgrade über ein vorhandenes System zu machen sondern immer eine saubere Neuinstallation. (Wenn XP das Vorgängersystem ist, geht's eh nur so.)

Wenn Du Dir die Installations-ISO von Windows 10 besorgt hast, kannst Du Dir damit ein Installationsmedium (DVD oder USB-Stick) erstellen. Ich verwende Windows 7 USB/DVD Download-Tool dafür, das entgegen seinem Namen nicht explizit für den Download sondern für die Erstellung eines Installationsmediums gedacht ist.

Und damit kannst Du Windows 10 ganz einfach neu installieren. Du brauchst keinen ProductKey und musst das System auch zunächst nicht aktivieren.

Willst Du später trotzdem Windows 10 aktivieren, brauchst Du dann (und erst dann!) einen gültigen ProductKey von Windows 7, 8, 8.1 oder 10 und zwar für die richtige Edition (also z.B. Home oder Pro).

Viel Erfolg!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen