Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.207 Themen, 122.907 Beiträge

Linuxproblem gelöst

christian t / 10 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute,
ist es heute normal das einige Mainboards mit Linux-egal welche Version nicht klar kommen? Habe bisher ein AS Rock Board drin gehabt bis sich rausstellte das es für Linux ungeeignet ist. Die Installation brach entweder immer ab, so bei Ubuntu.
Debian ließ sich installieren, kam dann aber nicht hoch. Habe jetzt ein Asus Motherboard drin u seitdem null Problemo.

Weiß jemand von euch wie man beim Kauf schon erkennen kann in wie fern ein System Linux tauglich ist und ist unter Ubuntu auch Raid stressloß machbar? Wäre gut weil ich die Kiste als Multimediasystem fahre mit 3GHZ Intel Dual Core
Gruß Christian

bei Antwort benachrichtigen
OliFre christian t

„Linuxproblem gelöst“

Optionen

Hallo,

um mal eine andere andere Seite der Medaille zu zeigen: Ich habe hier ein ECS-Elitegroup Mainboard, auf dem Windows XP bei jedem dritten Bootvorgang (auch bei frischer Installation!) wegen Cache-Problemen (fehlerhafte Speicherverwaltung im Bios) abstürzt.
Linux und ältere Windows(e) haben kein Problem!

Generell noch ein Tipp: Ubuntu basiert auf Debian, also ist es da kaum ein Unterschied, welches man testet. Um ein richtig auf die Hardware zugeschnittenes Linux zu bekommen, ist Gentoo zu empfehlen (braucht aber auch Erfahrung!). Das ist in vielerlei Hinsicht kompatibler.

Ohne genaue Fehlermeldungen kann man nicht wirklich sagen, woran es lag - die normalen "installier mich und alles geht"-Linuxe haben aber oft Grafikprobleme, gerade mit neuen (oder exotischen) Karten. Ich hatte aber ehrlich gesagt noch keinen Rechner, wo gar nichts ging - Linux sollte immer mindestens im Konsolenmodus starten und sich dann beschweren, was schiefgeht - in der Regel gibt es dann sogar Lösungsvorschläge, oder eine Suche bei Google führt zur Problemlösung.

Viele Grüße!

bei Antwort benachrichtigen