Download-Dienste und Tauschbörsen 2.601 Themen, 14.724 Beiträge

News: Lobby setzt Politik unter Druck

Schärfere Urheberrechtsgesetze gefordert

Redaktion / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

TorrentFreak meldet, verschiedene Copyright-Organisationen würden per Brief die schwedische Regierung drängen, The Pirate Bay zu schließen. Die lachen darüber und meinen, ihre Site sei in Schweden legal.

Anders als in weniger demokratischen Staaten ist die Manipulation der Politik durch Lobbyisten in Schweden strafbar, die MPAA soll so etwas letztes Jahr gemacht haben.

Eine ähnliche Organisation (The Copyright Alliance) hat in den USA Briefe an Präsidentschaftskandidaten versendet und fordert darin härtere Gesetze und schärfere Verfolgung.

Die Balance sei längst zerstört, schreibt Ars Technica und weist auf Disney hin, die sich frei bei alten Märchen und Sagen bedienen würden ohne dafür einen Cent zu zahlen.

Quelle: TorrentFreak, Ars Technica

bei Antwort benachrichtigen
100% ACK! Olaf19
Olaf19 Babarossa

„Keine Sorge, ich weiß sehr wohl das Lobbismuss demkratiefeindlich ist, auch...“

Optionen
> und ich sehe in Lobbismus eine Art Bestechlichkeit.

Natürlich! Nichts anderes bedeutet es: Lobbyarbeit ist nur ein schöner Euphemismus für Korruption. Frei nach dem Motto: "Wer den Takt bezahlt, bestimmt die Musik".

Dass die Schweden Gesetze gegen Lobbyarbeit haben, wusste ich bis heute Abend nicht. Die Frage ist nur: Wie lange werden sich diese Gesetze noch halten können? Lobbyarbeit wird in Schweden, wenn auch illegal, dennoch stattfinden - und genau auf diesem Wege wird das Gesetz irgendwann verschwinden. Muss man zumindest befürchten.

Ja, wünschen würde ich mir eine derartige Regelung für Deutschland auch. Warum sie nicht kommen wird, hast du bereits am Schluss deines Posts treffend zusammengefasst.

CU
Olaf
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen