Windows 7 4.527 Themen, 43.512 Beiträge

UEFI ja oder nein?

Hardy© / 26 Antworten / Flachansicht Nickles

ich möchte eine Partition auf einem NVMe in einem PC mit UEFI 1:1 in eine andere Partition clonen..

Beim Start von AOMI Partition Manager von CD bekomme ich diese Meldung:

wenn ich die 3. Option wähle, startet AOMEI, wenn ich die 4. Option wähle, passiert irgendwie nichts. Verstehe das mit dem UEFI irgendwie nicht....

ich möchte dies hier machen...

also die 2. Partition von Disk2 (NVMe) in die 3. Partition clonen

es gibt von dieser Partition bisher kein backup, es ist die Boot-Partition meines neuen PC, den ein Freund für mich aufgesetzt hat. Bei diese Aktion darf kein Fehler passieren, denn ich habe keine Möglichkeit, diese Partition anderweitig sonst zu recovern.

Würde mich freuen, wenn jemand bestätigen könnte, das das in diesem Szenraio einfach so zu machen ist....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Hardy© „wenn man es richtig organisiert, trifft6 das auf W7 doch genaus zu. Ich habe noch nie alle Programme oder Apps ind C: ...“
Optionen

Der RAM reicht glaube ich dicke..Einige Fertig Computer werden sogar mit
nur 8GB ausgeliefert
oder mit
nur einem
8er RAM um noch 16GB mit Dualchannel als Option zu haben.

Selbst einige Spiele gehen noch mit 8GB wenn gelegentliche Ruckler akzeptbel sind.

16GB ist optimal, ein virtueller RAM würde die NVMe bei <8GB (suboptimal) wohl eher mit Schreiben belasten.

NVMe ist ab 1TB beim Schreiben schnell, ab 2TB optimal schnell,
bei normaler Anwendung* aber fast leer.

* Keine riesigen Videos oder hochauflösende Fotos.

Eine SSD kann wegen zum Teil für nur gute 12 Euro  sogar bis runter zu 120GB gehen
da die  sowieso nicht so schnell wie NVMe beschrieben werden Können
und portabler sind.

Eine NVMe muss dann erst aus dem Motherboard geschraubt werden.

bei Antwort benachrichtigen