Windows 10 2.215 Themen, 28.185 Beiträge

Win 10 21H1 updaten

Steffie90 / 48 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

ich wollte soeben mal wieder ein Update meines Win10 machen.
Aktuell befindet sich das 21H1 auf dem PC.

Wenn ich das update ausführen will, bekomme ich die Fehlermeldung:
Einer der Updatedienste wird nicht ordnungsgemäß ausgeführt, Sie können aber eine Problembehandlung ausführen, um das Problem zu beheben. Wechseln Sie zur Schaltfläche "Start" > "Einstellungen" > "Update und Sicherheit" > "Problembehandlung", und wählen Sie dann "Windows Update" aus.

Wenn ich das machen möchte, bekomme ich die Meldung, dass das Problem von der Problembehandlung nicht identifiziert werden konnte.

Unter Updateverlauf bekomme ich GAR NICHTS angezeigt.
Unter Updates DEINSTALLIEREN steht u.a

Was könnte ich tun, um das´21H1 zu aktualisieren oder gibt es da keine Aktualisierung mehr?
Für Win11 ist das Teil viel zu alt....

bei Antwort benachrichtigen
Steffie90 fakiauso „Nö - einfach den Renesas drüberbügeln . Dabei sollten die einzelnen Komponenten überschrieben werden und falls eine ...“
Optionen
Nö - einfach den Renesas "drüberbügeln"

Sorry, anscheinend stehe ich aufm Schlauch.

Bei BEIDEN  also USB3.RENESAS 3.0  Host Controller    UND   den SB 3.0 Reat Hub den alten Medion Treiber von der Medion Website installieren OHNE vorher den derzeit installierten, aktuelleren  zu deinstallieren???

Beim Grafikkartentreiber über die App deinstallieren und den älteren danach installieren?

Wenn´s schiefläuft, rettet mich dann der Wiederherstellungspunkt?

bei Antwort benachrichtigen
Thumbs up! fakiauso