Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

Zeitverzögerte Tonwiedergabe bei Anschluss von Stereoanlage an SMART-TV

weissnix2 / 11 Antworten / Flachansicht Nickles

Weil der Sound fast aller Flachbildfernseher ja ziemlich mies ist, hatte ich meinen alten Samsung-TV mit meiner uralten Stereoanlage verbunden - und weil die nur Cinch-Anschlüsse hat, der Fernseher aber nur einen Optical-Ausgang, habe ich die Verbindung über einen Toslink/Analogwandler hergestellt. Bei dem Samsung funktionierte das einwandfrei, der Ton kam synchron sowohl aus dem Fernseher als auch aus der Stereoanlage, und alles war gut.

Jetzt habe ich den 46-er Samsung durch einen 55-er Hisense-TV ersetzt, und da kommt der Ton erst mit hörbarer Verzögerung aus der Stereoanlage. Es geht also nur entweder TV-Ton oder Stereoanlage-Ton, beides zusammen hört sich an wie das Echo vom Königssee. Macht es eventuell Sinn, den DA-Wandler (Billigteil) gegen einen besseren auszutauschen? Hat jemand sonst 'ne Idee?

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter weissnix2

„Siehst Du, und genau das wusste ich nicht. Weil die Ton-Synchronisierung mit dem alten TV-Gerät ja funktionierte, habe ...“

Optionen

Habe mir für das Notebook diese Lautsprecher gekauft: 

https://www.bose.de/de_de/products/speakers/stereo_speakers/companion-2-series-iii-multimedia-speaker-system.html 

und jetzt zusätzlich ein zweites Paar für den TV. Der unten angefügten Rezension eines anderen Nutzer kann ich voll anschließen, eine herausragende Verbesserung des Klangs:

Empfehlenswerte Zusatzboxen zur Klangverbesserung

Mein Flachbildfernsehgerät klingt typischerweise wegen der kleinen Lautsprecher sehr flach und spitz.
Ich testete deshalb einige Soundbars . Auch teure. Keine hat meinen Erwartungen entsprochen weil zu laut, zu wummsig. Aber kein ausgewogenes Klangbild trotz sorgfältiger Einstellungen.
Wer braucht am späten Abend im Wohnzimmer Discosound ?

Diese PC - Lautsprecher sind eine sehr gute und preislich günstige Lösung.
Sie passen ( bei mir ) quer gelegt unter den Bildschirm. Bieten einen ausgewogenen vollen Klang .
Lautstärke ist extra einstellbar und zum Ton des Fernsehgerätes zumischbar denn der zusätzliche Hochtonanteil der kleinen Fernsehlautsprecher verbessert die Verständlichkeit bei Sprache.

Für gerade mal 100 € eine (fast) perfekte Lösung.

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen