Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.210 Themen, 122.936 Beiträge

BIOS zeigt falsche Angaben beim RAM

Alekom / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Hello,

heut bei Conrad 2 Riegel Corsair Valueselect DDR3 2GB 1333Mhz gekauft.

gekauft für ein uraltes Motherboard H-Aira-RS780L-uATX 1.02

spezifikationen:

PC3 - 8500 (DDR3-1066)

PC3 - 10600 (DDR3-1333)

ich als Laie denk mir nun, wenn auf der Verpackung 1333MHz steht, werde ich im Bios irgendwas mit PC3-10600 lesen.

Denkste, im Bios steht PC3-8500 . ^^

im Bios kannste den Text wo der Ram steht nicht anwählen, alles ausgegraut.

mit RamExpert mal drübergegangen:

dort steht:

Modell VS2GB1333D3

Typ DDR3/4 @ 1066MHz

ich meine: wtf?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„BIOS zeigt falsche Angaben beim RAM“

Optionen

Ich habe da zwar nichts dazu gefunden, aber es ist durchaus möglich, dass der RAM mit dem FSB der CPU betrieben wird und daher heruntertaktet, falls die Northbridge und/oder der verbaute Prozessor keinen asynchronen Bustakt unterstützen.

Dann kannst Du RAM verbauen, wie Du willst, der wird dann eben mit diesem Takt angefahren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
HP Compaq 315eu MT Alekom