Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.216 Themen, 122.997 Beiträge

PC lahmt

Andy30 / 25 Antworten / Flachansicht Nickles

Akt. System: Ryzen 5 2400G (4 Kerne/8 Verarbeitungs-Threads, mit integrierter leistungsfähiger Radeon™ RX Vega 11 Grafikeinheit), 4x 3,6GHz, 16GB RAM, NVm-SSD, Office 2016, Win10 64bit

Habe mir in PowerPoint 5 Pausenfolien erstellt, ohne Übergänge, ohne Musik, automatisches Weiterblättern zur jeweils nächsten Folie eingestellt nach exakt 1 min (60 sec).

Bei der Wiedergabe folgt die 2. Folie noch exakt nach 60 sec, alle nachfolgenden (3-5) springen aber jeweils erst etwa 6 sec. später weiter, also nach etwa 66 sec. Nach 5 Folien habe ich einen Zeitversatz von etwa einer halben Minute, ärgerlich, wenn dann noch 5 min. Hintergrundmusik dazu kommt, die dann natürlich „früher“ zu Ende ist.

Gebe ich diese PowerPoint-Datei mit den 5 Folien auf meinem „uralten“ 32bit-VISTA-Laptop (Centrino DualCore 2x 2,2 GHz, GeForce 8600M GT, 2GB RAM, Office 2010) wieder, blättern alle Folien nach exakt 60 sec automatisch weiter.

Warum schafft mein doch recht aktueller Rechner das nicht? Mehrfach versucht. Hardwareseits liegen doch „Welten“ dazwischen. Wenn’s umgekehrt wäre, könnte ich das vlt. noch nachvollziehen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Andy30

„CCC mausetot? Dann weiß ich nicht, warum ein reiner Grafiktreiber nach der Installation 265 MB belegt. Dann ist das in dem ...“

Optionen

1. https://www.amd.com/en/support/kb/faq/chipset-install

NOTE! It is recommended only to use Windows Programs and Features to uninstall AMD Ryzen chipset drivers. Attempting to remove any chipset driver components using Device Manager or third-party driver removal software will have undesirable effects on the system.

https://www.amd.com/en/support/kb/release-notes/rn-ryzen-chipset-2-13-27-501

Nur so werden da die AMD Chipsatztreiber korrekt installiert!!!

2. "2015 wurde Catalyst von Crimson auf Windows abgelöst.[2] Aktuell ist Crimson 16.5.3.[3] Die Entwicklung wurde in Crimson auf die GCN-Architektur eingeschränkt. Die neue grafische Nutzerschnittstelle von Crimson wurde von Grund auf mit der Programmbibliothek Qt neu entwickelt, während das 2004 eingeführte CCC auf Microsofts Dotnet-Framework setzte."

https://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Radeon_Software

Die AMD Radeon™ Software Adrenalin 2020 Edition wird da für die iGPU definitiv gebraucht und wer sich über die Größe da nen Kopf macht bleibt für immer ein Fummler!

3. Wer wie du sein W10 so verhuntzt hat, der darf W10 normalerweise immer neu installieren!

Zieh daraus die richtigen Schlüße oder auch nicht...

bei Antwort benachrichtigen