Laptops, Tablets, Convertibles 11.700 Themen, 54.925 Beiträge

Bildschirm beim Laptop bleibt schwarz

Trumpet78 / 19 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich weiss das Thema gibt es schon und ich habe es auch schon einige möglichkeiten probiert.

Zu meinem Laptop:

medion e7226t (MD 99310), grafikkarte intel hd (keine weitere externe), betriebssystem win 10 (611) alle updates, touchscreen zeigt leben kein bild.

externer Bildschirm über vga zeigt das Bild, was eigentlich auf dem touchscreen zu sehen sein sollte.

Auffälligkeiten im Vorfeld.

Tastatatur: die Buchstaben e und i sowie die Ziffern 1 und 5 beim Nummernblock reagierten erst nach 10-15 Mal anstossen. 

Probiert habe ich die Treiberaktualisierungen von intel und medion.

sowie grafikkarte deinstallieren und wieder neu installieren.

im BIOS habe ich noch nichts gemacht. Ist auch schwer reinzukommen, da nach dem Neustart kaum Zeit bleibt die Funktionstaste zu drücken.

Derzeit arbeite ich mit dem Laptop und mit vga-Bildschirm.

Danke für Eure Hinweise. 

LG Andreas

bei Antwort benachrichtigen
nein lg Trumpet78
fakiauso Trumpet78

„wahrscheinlich hast du recht, aber ist nicht so der Wert vom laptop, sondern von dem was darauf gespeichert ist. Es wird ...“

Optionen
Es wird definitiv ein neuer.

Solange Du an die Platte noch herankommst, ist das mit den Daten doch kein Problem. Die Variante mit Live-Linux kannst Du trotzdem testen.

Ob das Ding, welches die Helligkeit steuert, jetzt In- oder Konverter heisst, war mir auf die Schnelle egal. Ist es kaputt, ist das Display trotzdem dunkel;-)

Ist aber ein Bauteil, welches eher selten kaputt geht und war übrigens auch ein 17"-Gerät mit 1600x900 und 40-Pin.

Interessanterweise hatten wir jüngst im Rep-Cafe so einen Fall ebenfalls mit Touchscreen, da war wirklich nur das Kabel vom Bildschirmanschluss abgerutscht. Das kann durch das Öffnen/Schliessen des Laptops auftreten, sah mir dort aber eher nach einem "Vorarbeiter" aus, weil die Klebefolien abgerissen waren und das Kabel selber verdreht im Display hing.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen