Laptops, Tablets, Convertibles 11.685 Themen, 54.806 Beiträge

Bildschirm beim Laptop bleibt schwarz

Trumpet78 / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich weiss das Thema gibt es schon und ich habe es auch schon einige möglichkeiten probiert.

Zu meinem Laptop:

medion e7226t (MD 99310), grafikkarte intel hd (keine weitere externe), betriebssystem win 10 (611) alle updates, touchscreen zeigt leben kein bild.

externer Bildschirm über vga zeigt das Bild, was eigentlich auf dem touchscreen zu sehen sein sollte.

Auffälligkeiten im Vorfeld.

Tastatatur: die Buchstaben e und i sowie die Ziffern 1 und 5 beim Nummernblock reagierten erst nach 10-15 Mal anstossen. 

Probiert habe ich die Treiberaktualisierungen von intel und medion.

sowie grafikkarte deinstallieren und wieder neu installieren.

im BIOS habe ich noch nichts gemacht. Ist auch schwer reinzukommen, da nach dem Neustart kaum Zeit bleibt die Funktionstaste zu drücken.

Derzeit arbeite ich mit dem Laptop und mit vga-Bildschirm.

Danke für Eure Hinweise. 

LG Andreas

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Trumpet78

„Bildschirm beim Laptop bleibt schwarz“

Optionen

Also erscheint beim Start auch keinerlei Info auf dem Bildschirm, wenn du den VGA abhängst?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Trumpet78 luttyy

„Also erscheint beim Start auch keinerlei Info auf dem Bildschirm, wenn du den VGA abhängst? Gruß“

Optionen

nein

lg

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Trumpet78

„nein lg“

Optionen

Dann ist was essenzielles im Nirwana!

Siehe fakiauso mit seinem Posting.

Entweder weiter mit VGA betreiben, oder die Kiste in kompetente Hände zur Reparatur geben.

Ob sich diese  dann allerdings auch "rechnet", musst du selbst entscheiden...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Trumpet78 luttyy

„Dann ist was essenzielles im Nirwana! Siehe fakiauso mit seinem Posting. Entweder weiter mit VGA betreiben, oder die Kiste ...“

Optionen

Das denke ich auch und es wird wohl ein neuer werden. Das mit dem Rechnen ist immer so eine Sache, da man ja auch eigenen Dinge darauf verarbeitet hat. Rein vom Wert des Laptops ist es 0. Aber vom dem was drauf ist sehr viel.

aber nochmals danke. es wäre zu schön gewesen, für eine einfache Lösung.

LG

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Trumpet78

„Bildschirm beim Laptop bleibt schwarz“

Optionen

Leuchte mal mit der Taschenlampe schräg in das Display und schaue, ob Du das Bild erkennen kannst. Ist das der Fall, dann ist die Hintergrundbeleuchtung ausgefallen und das liegt meist an einem defekten/losen Displaykabel oder einem kaputten Inverter.

Mit der Tastatur lässt sich eher schwer etwas sagen, aber die kann schlicht auch kaputt sein oder es gibt eine Softwaremacke.

Das lässt sich am ehesten über ein Live-Linux feststellen. Ist das gestartet und die Tastatur spinnt unter Linux auch, dann ist hardwareseitig etwas im Argen und daher mindestens eine neue Tastatur fällig.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Leuchte mal mit der Taschenlampe schräg in das Display und schaue, ob Du das Bild erkennen kannst. Ist das der Fall, dann ...“

Optionen

https://www.ebay.de/itm/Premium-Display-17-3-MEDION-AKOYA-E7226T-MD-99310-ohne-touch-Glasscheibe-/192494482857

LED Displays haben keine Hochspannung für die Hintergrundbeleuchtung und auch keinen Inverter.

bei Antwort benachrichtigen
Trumpet78 fakiauso

„Leuchte mal mit der Taschenlampe schräg in das Display und schaue, ob Du das Bild erkennen kannst. Ist das der Fall, dann ...“

Optionen

danke für die Hinweise

lg

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Trumpet78

„Bildschirm beim Laptop bleibt schwarz“

Optionen

Dann ist da mindestens Displaykabel oder und eher das Display hin.

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Pentium+N3520+%40+2.16GHz

https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Notebooks-Medion-Akoya-E7226T-MD99310-Test-des-neuen-Aldi-Touch-Notebooks-9131690.html

Ich würde in diese lahme Kiste keinen müden € mehr investieren.

bei Antwort benachrichtigen
misterxxx Alpha13

„Dann ist da mindestens Displaykabel oder und eher das Display hin. https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu Intel Pentium ...“

Optionen

ich hatte mal nen bekannten der hatte mittel den f tasten den bildschirm dunkel gestellt und hatte so kein bild mehr ..

ob das nun auch zuftrifft wenn man den bildschirm dunkel stellt am Notebook , ob das auch den externen monitor betrifft weiß ich nicht

bei Antwort benachrichtigen
Trumpet78 Alpha13

„Dann ist da mindestens Displaykabel oder und eher das Display hin. https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu Intel Pentium ...“

Optionen

wahrscheinlich hast du recht, aber ist nicht so der Wert vom laptop, sondern von dem was darauf gespeichert ist. Es wird definitiv ein neuer.

lg

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Trumpet78

„wahrscheinlich hast du recht, aber ist nicht so der Wert vom laptop, sondern von dem was darauf gespeichert ist. Es wird ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Trumpet78

„wahrscheinlich hast du recht, aber ist nicht so der Wert vom laptop, sondern von dem was darauf gespeichert ist. Es wird ...“

Optionen
Es wird definitiv ein neuer.

Solange Du an die Platte noch herankommst, ist das mit den Daten doch kein Problem. Die Variante mit Live-Linux kannst Du trotzdem testen.

Ob das Ding, welches die Helligkeit steuert, jetzt In- oder Konverter heisst, war mir auf die Schnelle egal. Ist es kaputt, ist das Display trotzdem dunkel;-)

Ist aber ein Bauteil, welches eher selten kaputt geht und war übrigens auch ein 17"-Gerät mit 1600x900 und 40-Pin.

Interessanterweise hatten wir jüngst im Rep-Cafe so einen Fall ebenfalls mit Touchscreen, da war wirklich nur das Kabel vom Bildschirmanschluss abgerutscht. Das kann durch das Öffnen/Schliessen des Laptops auftreten, sah mir dort aber eher nach einem "Vorarbeiter" aus, weil die Klebefolien abgerissen waren und das Kabel selber verdreht im Display hing.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Trumpet78

„wahrscheinlich hast du recht, aber ist nicht so der Wert vom laptop, sondern von dem was darauf gespeichert ist. Es wird ...“

Optionen

https://www.berlin-repariert.de/medion-akoya-e7226t-keine-funktion-witzige-technik/

Wenn der Lüfter da wirklich nur quasi Attrappe ist, dann ist das die größte Müllkiste, die Ich je gesehen habe und ein vorzeitiger Exitus ist da definitiv geplant!

Obsoleszenz auf die Spitze getrieben!

Typical TDP: 7.5 W

https://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Pentium+N3520+%40+2.16GHz

Das ist schon sehr wenig und kann man auch passiv kühlen, aber nicht mit so nem Scherz von nem passiven Kühler.

"Derzeit arbeite ich mit dem Laptop und mit vga-Bildschirm"

Da kannst du deine Daten doch immer auf ne USB Platte kopieren...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„https://www.berlin-repariert.de/medion-akoya-e7226t-keine-funktion-witzige-technik/ Wenn der Lüfter da wirklich nur quasi ...“

Optionen
Das ist schon sehr wenig und kann man auch passiv kühlen, aber nicht mit so nem Scherz von nem passiven Kühler.


Das ist kein passiver Lüfter, sondern im Beitrag ist die Lüftersteuerung hin.

Das Book ist so konstruiert, dass es komplett passiv gekühlt ist und der Luftstrom des Lüfters das gesamte Gehäuseinnere kühlen soll. Daher auch die Verbinder von der CPU zur Gehäuseschale.

Sehr schön ist dieses Konstrukt hier zu sehen.

Für den Threadstarter lässt sich hier auch sehr schön sehen, wie das Ding auseinandergenommen werden kann und wo Fallen liegen. Bis auf die gefühlte Million Schrauben der Unterschale lässt sich das Notebook für ein Consumergerät sogar relativ leicht demontieren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Das ist kein passiver Lüfter, sondern im Beitrag ist die Lüftersteuerung hin. Das Book ist so konstruiert, dass es ...“

Optionen

Ich sprach da vom Kühler = CPU Kühler und der ist da ein Witz...

Bei jedem "normalen" NB gibts da ne Heatpipe von der CPU zum Lüfter und das weißt du natürlich auch und nur so wird die CPU effektiv gekühlt.

Der Lüfter fungiert da nur als Gehäuselüfter und das reicht bei dem CPU Kühler AFAIK niemals auf Dauer oder bei längerer 100% CPU Last.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Ich sprach da vom Kühler CPU Kühler und der ist da ein Witz... Bei jedem normalen NB gibts da ne Heatpipe von der CPU zum ...“

Optionen

Da wird schon ein "Experte" ausgerechnet haben, dass die 7,5W TDP irgendwie über´s Gehäuse abgeführt werden können. Theoretisch kann diese CPU ja mit 100°C vor sich hin kochen, bevor sie heruntertaktet.

Wie gesund das für den Prozzi, die dort verbaute Grafikeinheit und den Rest der aufgeplusterten Netbooktechnik (nichts anderes sind die Bay Trail) im Notebookgehäuse ist, steht woanders.

Im Grunde sind die Bay Trail für Tablets und Netbooks gedacht gewesen und Medion hat hier nur den Touchscreen etwas vergrössert und eine Tastatur drunter geklemmt. War wahrschein billiger als "echtes" NB-Equipment nebst CPU und dafür nötiger Kühlung mittels Heatpipe. Im Vergleich zum rein passiv gekühlten Innenleben der Tablets und Netbooks ist der Universallüfter beim Medion schon ein echtes Killerfeature;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Da wird schon ein Experte ausgerechnet haben, dass die 7,5W TDP irgendwie über s Gehäuse abgeführt werden können. ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
jjflash Trumpet78

„Bildschirm beim Laptop bleibt schwarz“

Optionen

Da die Graka offensichtlich nicht defekt ist, siehe Ausgabe am externen Monitor, könnte ev. auch die Displaybeleuchtung defekt sein, d.h. das Display bleibt schwarz.

Oder es ist ein Kabelbruch - kommt häufig vor durch das ständige Öffnen und Schließen. 

Beides ist aber meist sehr aufwändig zu wechseln, zumal auch der Display-Deckel geöffnet werden muss. Weiterhin muss man dann erstmal ein passendes Ersatzteil finden.

Ev. findest Du ein günstiges gebrauchtes Display und kannst die Teile umbauen, z.B. hier:

link

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jjflash

„Da die Graka offensichtlich nicht defekt ist, siehe Ausgabe am externen Monitor, könnte ev. auch die Displaybeleuchtung ...“

Optionen
könnte ev. auch die Displaybeleuchtung defekt sein, d.h. das Display bleibt schwarz.

.. Es könnte noch simpler sein. Man glaubt es kaum, aber das habe ich schon an einem alten Läppi meiner Frau vor Jahren erlebt....

Wenn du lange genug ignorierst, dass die CMOS-Knopfzelle lagnsam den Geist aufgibt (die Symptome sind, dass du nach jedem Start das Datum aktualisieren mußt) und nahezu komplett "leerläuft", kann es genau zum selben Ergebnis führen.

Du hörst die Lüfter laufen, und/oder die Festplatte laufen (wenns denn keine SSD hat), aber es kommt kein Bild.

Allerdings ist bei manchen Laptops (bei meiner Frau war es damals ein Acer) der Ausausch der Knopfzelle aufwändiger, als ne neue GraKa einzubauen. - Das Mistding musste man fast komplett auseinanderbauen! Das hat mich Laptop-DAU einen ganzen Tag gekostet...... Hab mich da Stück für Stück durchgefriemelt...

Den Tipp hatte ich von nem Techniker der Firma BWZ. - Hätte ich geahnt, was das fürn Aufwand für mich war, hätten wir das Ding in die Reparatur gegeben. - Auf der anderen Seite wäre das aber wohl selbst für einen der Fachmänner ne Aufgabe von vielleicht 2 Stunden (mit Zusammenbau und BIOS wieder richtig einrichten) gewesen und mithin schon ziemlich teuer...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen